Erstellt am 17. Mai 2018, 09:12

Datenschutzerklärung.

Der Schutz Ihrer personenbezogener Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Daher halten wir uns beim Erheben und Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten streng an alle gesetzlichen Vorgaben, insbesondere an die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das österreichische Datenschutzgesetz.

Diese Datenschutzerklärung dient ausschließlich der Erfüllung unserer datenschutzrechtlichen Informationspflicht. Soweit im Folgenden darauf verwiesen wird, dass wir Datenverarbeitungen gestützt auf Ihre Einwilligung vornehmen, setzt dies natürlich voraus, dass Sie uns diese Einwilligung wirksam erteilt haben. Liegt keine Einwilligung vor, werden wir Datenverarbeitungen, die wir auf Einwilligung stützen, in Bezug auf Ihre Person nicht vornehmen. 

Hier informieren wir Sie ausführlich darüber, 

  • wer wir sind, und wie Sie mit uns in Kontakt treten können; 
  • auf welche Produkte sich diese Datenschutzerklärung bezieht; 
  • welche Kategorien personenbezogener Daten wir verarbeiten, aus welchen Quellen wir Daten beziehen, zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun; 
  • an wen wir personenbezogene Daten übermitteln; 
  • wie lange wir personenbezogene Daten speichern; 
  • welche Rechte Ihnen in Bezug auf die von uns verarbeiteten Daten betreffend Ihre Person zukommen; 

 1. Verantwortlicher und Kontakt 

Wer wir sind, und wie Sie mit uns in Kontakt treten können  

Verantwortlicher für diese Datenschutzerklärung und für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit den unter Punkt 2. genannten Produkten ist die 

BVZ Burgenländische Volkszeitung GmbH
Hauptstraße 52A
7000 Eisenstadt

Sie erreichen uns unter folgender E-Mail - Adresse: 
datenschutz@noep.at 

2. Anwendungsbereich 

Auf welche Produkte sich diese Datenschutzerklärung bezieht 

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Angebote:

2.1 Für die Belieferung mit unseren Printmedien 
Wir sind Medieninhaber und Verleger der folgenden Printmedien: 

  • NÖN – Niederösterreichische Nachrichten
  • BVZ – Burgenländische Volkszeitung
  • LHZ – Die Landeshauptstadtzeitung

2.2 Für unsere digitalen Dienste
Wir sind Betreiber folgender digitaler Dienste, welche teils (wie angegeben) registrierungspflichtige Bereiche enthalten: 

  • Noep.at
  • Noen.at
  • Bvz.at
  • Meinfussball.at
  • Nitelife.at

2.3 Für unsere E-Mail- und Newsletter-Services
Derzeit betreiben wir folgende E-Mail- und Newsletter-Services: 

  • NÖN – Newsletter
  • BVZ – Newsletter
  • Success – Newsletter
  • Meinfussball.at - Newsletter

2.4 Für Veranstaltungen (Events) 
Wir führen gelegentlich Veranstaltungen (Events) durch, etwa 

  • NÖN – Leopold – Gala
  • NÖN – Sportlerwahl
  • Kunden- und Partnerempfänge
  • Startreffs

3. Datenkategorien und Zweck 

Welche Datenkategorien wir zu welchem Zweck verarbeiten 

3.1 Welche Daten wir NICHT verarbeiten 
Wir verarbeiten keine sensiblen („besonderen“) Datenkategorien unserer Kunden und Dienstnutzer. Zu den von uns NICHT verarbeiteten sensiblen („besondere“) Datenkategorien zählen Daten aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person. Selbstverständlich verarbeiten wir auch keine Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten unserer Kunden und Nutzer. Wenn Sie uns (z. B. in Eingabemasken) unaufgefordert Information übermitteln, welche sensible („besondere“) Datenkategorien enthalten, werden diese im Rahmen der Vertragserfüllung (oder der von Ihnen ausgehenden Vertragsanbahnung) mitverarbeitet, wie von Ihnen gewünscht und eingegeben (z. B. Angabe einer kirchlichen Funktionsbezeichnung, einer Gewerkschafts-E-Mail-Adresse udgl.) 

3.2 Welche Daten wir verarbeiten und aus welchen Quellen wir diese beziehen 

3.2.1 Datenerhebung bei Besuch der Website ohne Login
Bei einem Besuch der Websites ohne Login brauchen keine personenbezogenen Angaben vom Besucher gemacht werden. Dabei erfolgt nur eine Speicherung der Zugriffsdaten, allerdings ohne Personenbezug (Name des Internet Providers, Seite von der der Besucher die Websites aufruft, anonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuches). Von diesen Angaben kann kein Rückschluss auf die Person des Besuchers gemacht werden.

3.2.2 Datenerhebung der Website mit Login
Der volle Umfang der Websites wird erst durch die Registrierung des Besuchers zugänglich. Auch für die Teilnahme an einem Gewinnspiel ist die Registrierung des Besuchers notwendig.
Die Registrierung erfolgt über ein online verfügbares Anmeldeformular. Der Besucher hat für eine Registrierung Name, Adresse, einen Benutzernamen, eine E-Mail-Adresse und ein persönliches Passwort anzugeben. Zusätzliche Angaben in seinem persönlichen Benutzerkonto erfolgen auf freiwilliger Basis.
Der Benutzer ist dafür verantwortlich, dass das zum Login-Namen gehörende Passwort keinem Dritten zugänglich ist. Der Benutzer übernimmt die volle Verantwortung für sämtliche Handlungen, die unter Verwendung seines Login-Namens in Verbindung mit seinem Passwort vorgenommen werden.
Nach Durchlaufen des Anmeldeprozesses wird über E-Mail ein Registrierungslink geschickt. Mit der Bestätigung der Anmeldung durch Verfolgen des Links ist die Registrierung abgeschlossen und der Zugang freigeschalten. 
Der Benutzer versichert, dass die von ihm im Rahmen der Registrierung gemachten Angaben zu seiner Person wahrheitsgemäß und richtig sind. 

3.2.3 Datenerhebung mittels Gewinnspielkarten
Im Rahmen von Gewinnspielen werden personenbezogene Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) von den teilnehmenden Personen auf den Teilnahmekarten eingetragen. Die Teilnahmekarten werden für das jeweilige Gewinnspiel gesammelt und die Daten bei entsprechender Einwilligung für die Zusendung von Informationsmaterial gespeichert.  

3.2.4. Datenerhebung durch Kontaktaufnahme
Wir speichern weiters die Informationen, die Sie uns diese von sich aus freiwillig mitteilen, etwa im Zuge einer Abonnement-Bestellung, einer Registrierung oder wenn Sie mit uns in Kontakt treten. Dies sind insbesondere Anrede, Vor-/Nachname, Anschrift, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse.

3.2.5. Cookies
Wir weisen darauf hin, dass wir im Rahmen des Besuchs unserer Website zu Werbe- und Kommunikationszwecken bzw. zur Durchführung eines Einkaufsvorgangs Cookies einsetzen. Einige dieser Cookies werden von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt, wobei es sich dabei um sitzungsbezogene (Session) Cookies handelt. Diese werden automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Andere, dauerhafte (Tracking) Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihren Computer beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Die Verweildauer hängt von den Einstellungen Ihres Internet Browsers ab. Sie haben die Möglichkeit, sämtliche Cookies von allen besuchten Websites durch Änderung der Einstellung in Ihrem Internet-Browser zu akzeptieren oder abzulehnen. Bitte beachten Sie, dass gewisse Funktionen auf unserer Website nicht verfügbar sind, wenn Sie die Cookies deaktivieren. 

3.3 Zu welchem Zweck wir erhobene Daten verarbeiten 

  • Verbreitung redaktioneller Inhalte
  • Verbreitung von Anzeigen
  • Im Rahmen der Direktwerbung verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen Informationen zu unserem Unternehmen, unseren Angeboten sowie von uns durchgeführten Veranstaltungen zu senden. Diese Direktmarketing-Zwecken sind unser berechtigtes Interesse gesetzlich legitimiert. Dieser Verarbeitung zu Direktmarketing-Zwecken können Sie jederzeit per Mail unter datenschutz@noep.at widersprechen.

4. Profilbildung zur Zielgruppensegmentierung 

Logik und Tragweite 

Um Abonnenten gezielt auf Gutscheinaktionen aufmerksam zu machen, werden Teilnahmedaten aus vergangenen Gutscheinaktionen verwendet und Einladungen abhängig vom Thema und Gegenstand der vergangenen Gutscheinaktionen versandt.

5. Übermittlungsempfänger 

An wen wir personenbezogene Daten übermitteln 

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, außer wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Sie haben darin eingewilligt oder die Weitergabe entspricht dem Zweck der Datenverarbeitung. Davon ausgenommen sind:

5.1 Übermittlung an externe Auftragsverarbeiter
Personenbezogene Daten, die bei der Registrierung auf den Websites erfasst wurden, werden an den Webhostprovider STRG.at GmbH zur Verarbeitung und Speicherung der Daten übergeben.
Für Direktwerbezwecke werden personenbezogenen Daten an  Telefonmarketing-unternehmen übermittelt.

5.2 Übermittlung an externe Verantwortliche 
Zur eigenverantwortlichen Verarbeitung werden an Dritte gestützt auf das berechtigte Interesse, Werbung zu treiben, nur Kunden- und Interessentendateien weitergegeben, soweit dies nach § 151 Gewerbeordnung zulässig ist. Kunden- und Interessentendateien, welche in § 151 Gewerbeordnung nicht genannte Datenkategorien enthalten, insbesondere Telefonnummer und E-Mail-Adresse, werden ausschließlich mit Einwilligung der betroffenen Person weitergegeben. 
Allfällige Empfänger sind und werden von uns zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

6. Speicherdauer 

Wie lange wir erhobene Daten speichern

Personenbezogene Daten, die bei der Registrierung oder im Zusammenhang mit einem unserer Services erfasst wurden, werden für die Dauer der Vertragsabwicklung und der uns treffenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bzw nach Ablauf der Gewährleistungs- und Verjährungsfristen gespeichert.
Personenbezogene Daten zu Marketing und Informationszwecken, löschen wir, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

7. Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung im Internet laufend verbessert. Alle Daten werden auf Servern in der Europäischen Union gespeichert, die mit einem hohen Sicherheitsstandard betrieben werden und vor dem Zugriff unberechtigter Personen und Missbrauch geschützt werden.

8. Betroffenenrechte 

Welche Rechte Ihnen zukommen 

Durch das Datenschutzrecht kommen Ihnen als von einer Datenverarbeitung betroffener Person folgende Rechte zu: 

Auskunftsrecht: 
Auf Anforderung erteilen wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und den/die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung. Dazu schicken wir Ihnen gerne unseren Antrag auf Auskunft. Bei exzessiven Auskunftsbegehren behalten wir uns die Verweigerung der Auskunft oder wahlweise die Verrechnung eines Aufwandersatzes vor. 

Recht auf Berichtigung: 
Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität unrichtige oder unvollständige Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. 

Löschung: 
Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig erhoben wurden. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Löschung vorliegen (die Datenverarbeitung also nicht für die Zweckerreichung notwendig ist, der Löschung keine gesetzlichen Pflichten oder überwiegenden Interessen entgegenstehen), werden wir die begehrte Löschung umgehend vornehmen. 

Einschränkung: 
Sie können aus den Gründen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung begehren – dann müssen die gespeicherten Daten gespeichert bleiben (z. B. zu Beweissicherungszwecken), dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt werden. 

Widerspruch/Widerruf: 
Gegen Datenverarbeitung, die wir gestützt auf ein berechtigtes Interesse vornehmen, können Sie Widerspruch einlegen – soweit es um Datenverarbeitung für Direktwerbezwecke geht, wirkt dieses Widerspruchsrecht absolut. Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei widerrufen werden. 

Datenübertragbarkeit: 
Wenn Sie die von Ihnen bekannt gegebenen Daten einem anderen Verantwortlichen übergeben wollen, werden wir diese in einem elektronisch übertragbaren Format bereitstellen. 

Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: 
Wir weisen Sie weiters auf Ihr Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde hin: Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung bzw. sonstige datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Die Kontaktdaten derzeit: Österreichische Datenschutzbehörde, Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, Telefon: +43 1 531 15-202525, Telefax: +43 1 531 15-202690, E-Mail: dsb@dsb.gv.at. Gerne können Sie sich aber auch jederzeit direkt an uns wenden. 

Nützen Sie zur Ausübung dieser Rechte bitte die Kontaktinformation unter Punkt 1 sowie das hier abrufbare Formular für Betroffenenrechte. Bitte vergessen Sie nicht, die im Formular angegebenen Dokumente mitzusenden: Wir müssen uns zur Sicherung Ihrer Daten gegen rechtswidrige Verarbeitung (Preisgabe an unbefugte Dritte) von Ihrer Identität vergewissern. 

9. Änderung dieser Datenschutzrichtlinie 

Wir werden diese Datenschutzrichtlinie gegebenenfalls von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version, die unter http://www.bvz.at/datenschutz abgerufen werden kann. Änderung dieser Datenschutzerklärung werden wir über http://www.bvz.at/datenschutz oder, im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen, per E-Mail an eine mit Ihrem Account verknüpfte E-Mail-Adresse bekanntgeben.

Gültig ab: Mai 2018