Erstellt am 17. Mai 2018, 09:32

von Redaktion bvz.at

Gesuchter Mann im Zug gefasst. Bei einer Kontrolle in einem Reisezug haben burgenländische Polizisten am Mittwoch einen gesuchten Rumänen gefasst.

Symbolbild  |  APA (Webpic)

Am Mittwochnachmittag gegen 15.45 Uhr führten Polizisten im Railjet 66 von Budapest kommend Kontrollen durch. Im Zuge dieser grenzkontrollrechtlicher Maßnahmen wies sich ein Rumäne mittels seines originalen rumänischen Reisedokumentes aus.

Bei der polizeilichen Überprüfung der Person stellten die Beamten allerdings fest, dass der 57-Jährige bereits zur Festnahme (laut Aussendung der Polizei "Erlassung einer aufenthaltsbeendenden Maßnahme") ausgeschrieben war. Nach Kontaktaufnahme mit dem Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl überstellte man den Mann in ein Polizeianhaltezentrum.