Eisenstadt

Erstellt am 03. September 2017, 21:03

von Wolfgang Millendorfer

Das Landhaus öffnete seine Türen. Beim Tag der offenen Türen luden Regierungsbüros und Servicestellen ins Eisenstädter Landhaus. Zahlreiche Gäste genossen einen gemütlichen Sonntagnachmittag.

Im Zeichen einer bürgernahen Verwaltung wurde am Sonntag im Landhaus in Eisenstadt wieder viel Programm geboten. Beim traditionellen Tag der offenen Türen präsentierten und informierten die Servicestellen des Landes sowie der Burgenland Tourismus und Energie Burgenland. In den Regierungsbüros und im Büro des Landtagspräsidenten konnte man bei Kaffee und Kuchen mit den Spitzen der Landespolitik ins Gespräch kommen. Die ÖVP lud zum Plaudern in den Klub.

Einen Blick hinter die Kulissen gab es auch im Landtagssitzungssaal, in der Landessicherheitszentrale, im Landesarchiv und der dazugehörigen Bibliothek. Ein buntes Kinderprogramm und beste Verpflegung bei Livemusik rundeten das Angebot ab.