Erstellt am 13. September 2017, 05:46

von BVZ Redaktion

Komparsen für neuen Landkrimi werden gesucht. Für einen neuen Landkrimi, der im Südburgenland gedreht wird, werden noch 220 Komparsen gesucht.

shutterstock.com

Die Graf Film produziert für ORF und ZDF den Landkrimi „Grenzland“ im Südburgenland, der im Zeitraum von 27. September bis 27. Oktober gedreht wird.

Lokalkolorit ist für die österreichischen Landkrimis ein wichtiger Bestandteil, daher werden für diesen Film insgesamt 220 Komparsen aus den Gemeinden Jennersdorf, Stegersbach, Kemeten, Ollersdorf und Umgebung gesucht.

In den Hauptrollen sind Brigitte Kren als Kommissarin und Christoph Krutzler als hiesiger Polizist zu sehen, die zum Mordfall an einer sprachbehinderten 18-Jährigen gerufen werden. Bald schon gelangt die Kommissarin zur Auffassung, dass die im Dorf kursierende Version der Tat nicht stimmen kann und der junge Flüchtling Achmed, den alle als Täter sehen wollen, vielleicht doch die Wahrheit sagt, wenn er seine Liebe zu Renate und seine Unschuld beteuert.

Castings in Jennersdorf und Stegersbach

Das Casting in Jennersdorf findet am Samstag, dem 16. September, von 10 bis 17 Uhr, im Kulturzentrum Jennersdorf statt. Hier werden für den Drehtag am 29. September die Gäste einer Gala gecastet. Frauen, die zu diesem Casting-Termin kommen, bitte ein bis zwei elegante Kleider, Abendkleider und/oder Fest-Dirndln mitbringen. Männer bekommen entweder eine Galauniform von der Produktion oder bringen bitte schon zum Casting einen Anzug und/oder Trachtenanzug mit.

Es können alle Menschen zu den Castings kommen, die sich zwischen 27. September und 25. Oktober einen oder mehrere Tage zur Verfügung stellen wollen, da außer der Gala noch weitere Szenen mit Komparsen gedreht werden.

Die Castings in Stegersbach finden am Freitag, dem 22. September (13 bis 20 Uhr), und am Samstag, dem 23. September (10 bis 16 Uhr), im Landhotel Novosel-Wagner, Ägidiplatz 6, statt.