Wiesen

Erstellt am 13. April 2018, 05:44

von Judith Jandrinitsch

Termin für Erdbeerkirtag ist fix. Erdbeerfeste Bürgermeister Matthias Weghofer hat den Erdbeerkirtag bereits fixiert. Die Bogner-Veranstaltung sieht er nicht als Konkurrenz.

 |  NOEN

Der Erdbeerkirtag in Wiesen mit der Krönung der Erdbeerkönigin hat als traditionelles Fest in Wiesen eine lange Geschichte.

Und die wird fortgeschrieben, auch wenn sich die Familie Bogner mit ihren Festivals in Zukunft verstärkt auf die rote Sommerfrucht Erdbeere konzentrieren will. Denn am 9. und 10. Juni heißt das Motto am Festivalgelände „Alles Erdbeere“.

Der Festivalsommer wird mit diesem Genuss- und Familienfest sozusagen eröffnet. Juliane Bogner verrät auch schon einige Details: „Wir wollen unseren Besuchern natürlich auch ein kulinarisches Angebot offerieren können, wo Produzenten von Erdbeeren ausstellen und verkaufen. Mit Sonnenobst Habeler haben wir auch schon einen Erdbeererzeuger fix mit im Boot. Es können sich aber noch andere Produzenten melden.“

Termin für Erdbeerkirtag ist bereits fixiert

Bürgermeister Matthias Weghofer, ÖVP, sieht die Veranstaltung der Bogners positiv und nicht als Konkurrenz zum traditionellen Erdbeerkirtag der Gemeinde. „Der Erdbeerkirtag von Wiesen findet heuer am 3. Juni statt. Wir werden natürlich wieder eine Erdbeerkönigin krönen und den Frühschoppen abhalten. Das ist vom Inhalt her anders als das Programm, das die Bogners anbieten“, meint der Ortschef.

Und wenn der Bekanntheitsgrad der Wiesener Erdbeeren gesteigert wird, dann sei das nur positiv. Juliane Bogner sieht ebenfalls in „Alles Erdbeere“ ein eigenständiges Programm, das außer den Erdbeeren nicht viel mit dem Kirtag zu tun hat. „Wir starten ja nach dem Kirtag, und wir konzentrieren uns auf Kunst, Literatur und ein sehr umfassendes Kinderprogramm“, verrät die Veranstaltungs-Organisatorin. Das Kinderprogramm erstreckt sich über zwei Tage, es wird auch einen Sammelpass geben - und natürlich dreht sich auch hier alles um die Erdbeere.