Mattersburg

Erstellt am 12. Februar 2018, 10:50

von Wolfgang Millendorfer

Mattersburg: Neuer Bezirkshauptmann im Amt. Jetzt ist es amtlich: Werner Zechmeister übernimmt von Klaus Mezgolits die Leitung der Mattersburger Bezirkshauptmannschaft.

Werner Zechmeister (M.) bei der Dekret-Übergabe durch Landeshauptmann Hans Niessl (r.) und Landesamtsdirektor-Stellvertreter Josef Hochwarter.  |  Landesmedienservice Burgenland

Wie die BVZ berichtete, galt der bisherige Landesumweltanwalt Werner Zechmeister bereits in den vergangenen Wochen als Kandidat für die Nachfolge von Bezirkshauptmann Klaus Mezgolits. Mit der Überreichung des Dekretes durch Landeshauptmann Hans Niessl und Landesamtsdirektor-Stellvertreter Josef Hochwarter ist es nun fix: Werner Zechmeister wurde mit Wirksamkeit vom 15. Februar mit der Leitung der Bezirksbehörde betraut.

„Werner Zechmeister hat die nicht immer einfachen Agenden als Landesumweltanwalt, aber auch seine Tätigkeiten im Bundeskanzleramt und im Verfassungsdienst des Landes in hervorragender Art und Weise bewältigt. Ich bin deshalb überzeugt davon, dass Werner Zechmeister den Herausforderungen der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg als eine der größten des Landes erfolgreich begegnen wird“, betonte Landeschef Niessl bei der Übergabe des Dekretes.

Unter dem Motto „Bürgernähe und wohnortnahe Leistungen“ soll weiter die Möglichkeit geboten werden, die Serviceleistungen des Landes „bestmöglich zu nutzen“. Zur Ernennung als neuer Bezirkshauptmann wurde Werner Zechmeister auch bereits von Landtagspräsident Christian Illedits beglückwünscht. Von seiner bisherigen Funktion als Umweltanwalt wird Zechmeister entbunden. Ein Nachfolger soll bald präsentiert werden.