Leithaprodersdorf , Ritzing

Erstellt am 30. März 2018, 14:49

von Kim Roznyak

Landeskegeln: Gold für Paula Messerer und Franz Eder.

30 Damen, 37 Herren und elf Teams aus sieben Ortsgruppen gaben sich am Mittwoch im Sportzentrum Ritzing im Rahmen des Landes-Kegeltages des Burgenländischen Seniorenbundes ein sportliches Stelldichein, um die  Besten zu küren.

Die Geschichte der diesjährigen Titelkämpfe schrieben zwei Personen. Zum einen die 1938 geborene Paula Messerer (Leithaprodersdorf 3), die nicht nur ihre Kategorie 80+, sondern mit grandiosen 250 Holz auch die Gesamtwertung für sich entscheiden konnte. Zum anderen Franz Eder (Leithaprodersdorf 2), der mit glänzenden 271 Holz persönliche Bestleistung bei Senioren-Titelkämpfen aufstellte und den Sieg klar für sich verbuchen konnte.

Nicht zu bezwingen war diesmal wieder das Team von Leithaprodersdorf 1, das sich mit einem Altersschnitt von 71 Jahren und einer Gesamt-Holz-Zahl von 1.137 relativ klar vor Pinkafeld 1 (1.113 Holz) und Leithaprodersdorf 2 (1.111 Holz), den Titel sicherte. Diese drei Teams sowie Leithaprodersdorf 3 und Pilgersdorf 1 werden das Burgenland im Mai bei den Bundes-Kegeltagen vertreten.

In Abwesenheit des gesundheitlich verhinderten Landesobmannes Kurt Korbatits bedankte sich dessen Stellvertreter, zweiter Landtagspräsident Rudolf Strommer bei allen TeilnehmerInnen für ihr sportliches Engagement und gratulierte gemeinsam mit Landesgeschäftsführerin Monika Kummer, Turnierleiter Viktor Kain und Sportreferent Pepi Frank zu den gezeigten Leistungen.