Erstellt am 16. April 2018, 04:45

von NÖN Redaktion

Rad- und Lauf-Veranstaltungen in NÖ 2018.

Symbolbild  |  fritz16/shutterstock.com

Lauf- und Radfestspiele am Neusiedler See:

Der 27. Neusiedler See Radmarathon am29. April startet in Mörbisch und verläuft über 125 km in die Flora und Fauna des Nationalparks Seewinkel. Am Tag davor wird der Mörbischer Lauftag zum 18. Mal ausgetragen. Am Nachmittag des 28. April packen die Zeitfahrer für das Einzel- und Paarzeitfahren ihre Rennräder aus. www.neusiedlersee-radmarathon.com

3 TÄLER CLASSIC Marathon Mühlviertel: ACHTUNG – neuer Termin 1. MAI 2018!

5 Bewerbe zur Auswahl: 60 km LÖFFLER Classic 2.220 Hm; 30 km AUTOHAUS ORTNER Medium 1.110 Hm; 22 km SCHARTNER BOMBE Light 720 Hm; SPORT MAYR E-BIKE RACE OPEN, 30 km, 1.110 Hm; Motor Muskel Mix über 22 km, 720 Hm, 1 E-Biker und 1 Mountainbiker als Team. www.mtb-windhaag.com

6. Mai: Kriterium Trumau:

1,1 km langer, abgesperrter Rundkurs im Ortsgebiet von Trumau/Bezirk Baden. Kinder, Hobby- und Lizenzfahrer haben dabei eine unterschiedliche Anzahl von Runden zu absolvieren. Kinder starten gratis. Die Top 3 jeder Klasse werden geehrt! 

8. September: Lindkogelrennen:

Uphill-MTB-Rennen im wunderschönen Helenental/Baden für alle ambitionierten Hobbybiker; 9,6 km mit 604 Höhenmetern sind dabei zu bewältigen – bereits bekannt für das umfangreiche Starterpaket und die tolle Tombola im Ziel – alles für kleines Startgeld! www.radclub-trumau.at

27. Mai: IRONMAN 70.3:

Bereits zum 12. Mal in Folge findet heuer am 27. Mai 2018 der IRONMAN 70.3 St. Pölten statt, der sich – auch dank der Unterstützung des Landes Niederösterreich und der Landeshauptstadt St. Pölten – zum international bedeutendsten Sportevent in Niederösterreich entwickelt hat. Neben der einzigartigen Schwimmstrecke ist die Radstrecke des IRONMAN 70.3 St. Pölten das Herzstück für jeden Athleten. Bis zu 55 km/h auf dem 25 km langen Teilstück auf der S33 bringen die Athletinnen und Athleten ins Schwärmen. www.ironmanstpoelten.com

28. Tour de Mur von 31. Mai bis 2. Juni:

Dreitägiger Radumzug entlang des landschaftlich eindrucksvollen Murradweges (R2) vom salzburgerischen Lungau über Fohnsdorf und Graz nach Bad Radkersburg, bei dem Genuss, Kulinarik und Freude an der Bewegung im Vordergrund stehen. Bestes Service und Betreuung sind garantiert. In jedem Tourort warten stimmungsvolle Radlerfeste und große Warenpreisverlosungen auf die Teilnehmer. Das Goodie-Paket im Wert von ca. 200 Euro kann sich sehen lassen! Entlang der gesamten Strecke gilt die StVO – es gibt keine Zeitnehmung und dadurch keinen Zeitzwang (die Tour de Mur ist KEIN Radrennen) www.tour-de-mur.at

Dolomitenradrundfahrt im Herzen Osttirols:

Am 10. Juni findet die Dolomitenradrundfahrt zum 31. Mal statt! Nach dem Start in Lienz, dem Eldorado für Rennradfahrer und Mountainbiker, führt die Strecke über 112 km durch eine der schönsten Naturlandschaften in den Alpen! Ein Erlebnis für Geist und Körper ist garantiert. Auf alle Teilnehmer wartet ein Qualitätstrikot als Geschenk! www.dolomitensport.at

SuperGiroDolomiti – nur für die Härtesten!

Die Eckdaten sind respekteinflößend: 232 km mit 5.234 Höhenmetern! Der Extremmarathon „Super GiroDolomiti“ am 10. Junibeginnt in Lienz und führt über Kärnten und Italien wieder zurück nach Osttirol. „SuperGiroDolomiti“ – die ultimative Herausforderung auf zwei Rädern mitten durch die traumhaften Dolomiten. Und jeder Bezwinger erhält ein gelbes Finishertrikot! www.dolomitensport.at

16. MTB-Marathon Naturpark Pöllauer Tal, 16. & 17. Juni:

Das Pöllauer Tal bietet Mountainbikern, egal ob Hobby- oder Profisportler, maßgeschneiderte Herausforderungen auf knackigen Anstiegen, schönen Trails, Forstwegen und rasanten Abfahrten. Beim Marathon garantieren drei unterschiedliche Streckenführungen, dass alle Radsportbegeisterten auf ihre Kosten kommen. www.mtb-poellau.com

23. + 24. Juni: Mondsee 5-Seen Radmarathon – der Radklassiker im Salzkammergut:

Jedes Jahr im Frühsommer wird das MondSeeLand zum Mekka für alle Freunde des Radsports. Das malerische Ortszentrum mit der berühmten Basilika des Klosters Mondsee wird anlässlich dieses Großereignisses zu einer Radsportarena umgebaut. Der Int. Mondsee 5 Seen Radmarathon lädt am 24. Juni 2018 bereits zum 32. Mal alle Radsportfreunde in die Rennradregion SalzburgerLand-Salzkammergut ein. Im Vorprogramm zum großen Radklassiker findet am 23. Juni 2018 die Mondsee Mountainbike-Challenge sowie das Baumhaus Kids-Race statt. www.mondsee-radmarathon.com

14. und 15. Juli: Wachauer Radtage:

Am 14. Juli treffen sich Radlegenden, wie Francesco Moser und Didi Thurau, in Mautern, um den 20. Geburtstag der Wachauer Radtage bei einer Ausfahrt mit Rad-Fans zu feiern. Am 15. Juli starten die drei Bewerbe: Champions Radmarathon 152 km, Raiffeisen Power Radmarathon 85 km und Wachauer Genuss Radtour 50 km. www.wachauer-radtage.at

24 Stunden Leidenschaft. Emotion. Ausdauer:

Unter diesem Motto geht es am 20. und 21. Juli in der Ökoregion Kaindorf wieder zur Sache. Mit Ultra-Rennen über 24 und 12 Stunden und Radmarathons über 3 und 6 Stunden findet jeder Radsportler seine ganz persönliche Herausforderung. Mit dem 6/24-Stunden Radmarathon Grieskirchen gibt es wieder eine gemeinsame Cup-Wertung. www.ultraradchallenge.at

Auf die Radl fertig los!

Wenn vom 10. bis 17. August die Weltradsportwoche durch das Hartbergerland tourt, gibt es jede Menge heiße Rennen und spannende Zieleinläufe. An 8 Tagen liefern sich Radfahrer aus verschiedenen Ländern der Welt spannende Aktionen und fahren in 8 Destinationen der Oststeiermark, 8 verschiedene Parcours. Auch die Hobbyfahrer und E-Bike-Fahrer kommen nicht zu kurz. Hier gibt es Startplätze für jeden Radfahrer! www.hartbergerland-radsportwoche.at