1.115 Burgenländer ohne Anmeldung geimpft. Beim ersten Impftag ohne Voranmeldung im Burgenland sind am Freitag 1.115 Personen gegen das Coronavirus geimpft worden. In allen sieben Impf- und Testzentren konnten sich die Burgenländer ohne Termin mit dem Vakzin von Johnson & Johnson impfen lassen.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 31. Juli 2021 (11:01)
Es gibt eine hoch wirksame Impfung
Impfung
APA (Symbolbild/dpa)

Insgesamt wurden im Burgenland bisher 168.362 Personen geimpft, 145.237 davon sind vollimmunisiert, teilte der Koordinationsstab Coronavirus am Samstag mit.

Mit dem Impftag ohne Anmeldung wollte das Land vor allem junge Burgenländer ansprechen, die den Impfnachweis für einen Besuch in der Nachtgastronomie brauchen und sich einen PCR-Test ersparen wollen. Künftig soll es ähnliche Aktionen auch in jenen Gemeinden geben, in denen die Durchimpfungsrate derzeit vergleichsweise niedrig ist.