123 Neuinfektionen im Burgenland. Im Burgenland gibt es seit Donnerstag 123 Neuinfektionen, teilte der Koordinationsstab Coronavirus am Freitag mit.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 04. Dezember 2020 (12:28)
Symbolbild: Shutterstock/Jarun Ontakrai
 
Shutterstock/Jarun Ontakrai

Sechs Personen sind an oder mit Covid-19 gestorben. Die Zahl der aktiv infizierten Personen beträgt 1.332, die Gesamtzahl der bestätigten Fälle liegt bei 7.908. 6.462 Personen sind bisher genesen.

Eine 86-jährige und eine 87-jährige Frau aus Eisenstadt, eine 76-jährige Frau aus dem Bezirk Neusiedl am See, ein 76-jähriger Mann aus dem Bezirk Mattersburg sowie ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Güssing und ein 81-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Die Anzahl der Todesfälle stieg damit auf 114. In den burgenländischen Spitälern werden derzeit 97 Patienten isoliert behandelt, davon befinden sich 19 in intensivmedizinischer Behandlung.