Liveticker: Alle Beiträge vom 21. März.

Update am 21. März 2020 (07:52)
Weltweit leere Straßen
APA (AFP)

21. MÄRZ

17.00 Uhr: Mit Stand heute, Samstag, 17 Uhr, gibt es im Burgenland 51 bestätigte Fälle – dabei handelt es sich um die dem „Koordinationsstab Coronavirus“ gemeldeten und durch die Gesundheitsbehörde per Bescheid verifizierten Zahlen. Außerdem gibt es mit jenem gestern verstorbenen Mann bis dato 1 Todesfall.

10 Personen aus dem Bezirk Oberwart, 5 Personen aus dem Bezirk Neusiedl, 2 Personen aus dem Bezirk Mattersburg, je 1 Person aus den Bezirken Jennersdorf, Oberpullendorf und Eisenstadt-Umgebung sowie aus der Stadt Eisenstadt wurden positiv auf COVID-19 getestet

15.03 Uhr: Die Bundesregierung stellt im Kampf gegen das Coronavirus weitere 22 Millionen Euro für Forschung zur Verfügung. 

14.35 Uhr: Die Stadtgemeinde informierte ihre Bürgerinnen und Bürger über Homepage und Facebook.

12.59 Uhr: Der Hagebaumarkt Niederer in Jennersdorf bietet ab kommenden Montag Zustellungen für Privatkunden innerhalb des Bezirks an. Für andere Bezirke, ist eine Lieferung nach Absprache möglich. Bestellbar ist alles aus dem lagernden Sortiment. 

Das Unternehmen verkündete auf Facebook folgendes: 

"Ab Montag, 23. März 2020, bieten wir euch einen erweiterten Zustelldienst zum Sondertarif an! Selbstverständlich unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsbestimmungen!

Montag bis Freitag von 08:00-12:00 Uhr u. 13:00-16:00 Uhr
Telefonische Bestellung unter 03329 46012 möglich, oder
Bestellung via Mail an info@niederer.at"

12.22 Uhr: Nachstehend ein Überblick zu Hilfsdiensten, Lieferservices oder auch Online-Plattformen sowie ein Überblick, welche Änderungen es in der Bezirkshauptstadt gibt.

10.32 Uhr: Ausreisende nach Ungarn müssen auch am Samstag mit langen Wartezeiten rechnen.

10.13 Uhr: Vermehrt Anfragen in Österreich, wonach in der Osterwoche für die Betreuung der 6- bis 14-Jährigen die Schulen geöffnet werden. 

09.48 Uhr:  Mit einer gemeinsamen Aktion wandte sich der SV Mattersburg an die Öffentlichkeit. Unter dem Titel „Imagine – wir schaffen es alle gemeinsam“ wurde der Beatles-Klassiker zum Besten gegeben – inklusive Aufruf von Präsident Martin Pucher am Ende des Videos. Unterhaltsam und sehenswert!

Hier geht's zur Facebook-Seite vom SV Mattersburg: https://www.facebook.com/353877911699434/posts/934414916979061/

08.19 Uhr: Einige Menschen versehen nun ihren Arbeitsalltag - bis auf entsprechende Schutzmaßnahmen - wie vor der Krise. Einer davon ist der Mattersburger Post-Mitarbeiter Günter Exler, der seine Pakete nach wie vor an den Mann oder die Frau bringt.