Gebürtige Burgenländerin in Steiermark erschossen. Am Sonntag wurde eine Frau in Großwilfersdorf (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) erschossen. Der Schuss fiel laut ersten Informationen in einem Einfamilienhaus.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 23. Februar 2020 (14:26)
Symbolbild
APA

Bei dem Opfer soll es sich um eine 34-jährige Frau, die gebürtig aus Minihof Liebau stammt, handeln. Fest steht bisher nur, dass der Schuss am späteren Sonntagvormittag abgegeben wurde. Ein Mann wurde laut ersten Informationen festgenommen. Die Ermittlungen laufen.

Nähere Details sind noch nicht bekannt.