Verkehrs-Schwerpunktaktion im gesamten Burgenland

Erstellt am 21. November 2022 | 11:06
Lesezeit: 2 Min
Schwerpunktaktion der Wiener Polizei gegen Autroraser
Symbolbild
Foto: APA/BARBARA GINDL
Polizei kündigt Kontrollen für den 25. November an.

Zur Hebung der Verkehrssicherheit wird am Freitag (25. November) mit Kräften der Landesverkehrsabteilung sowie aller Bezirkspolizeikommanden und dem Stadtpolizeikommando Eisenstadt unter der Leitung der Landesverkehrsabteilung Burgenland eine landesweite Schwerpunktaktion mit den folgenden Vorgaben durchgeführt:

  • Alkohol- und Suchtmittelmissbrauch von Fahrzeuglenkern
  • Verstärkte Präsenz auf Hochleistungsstraßen und unterrangigem Straßennetz
  • Geschwindigkeits- und Abstandskontrollen
  • Fahrzeug- und Lenkerkontrollen
  • Rückhaltesysteme, Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung
  • Bedachtnahme auf die illegale Migration