Verkehrs-Schwerpunktaktion steht am Wochenende bevor. Am kommenden Wochenende kommt es im Burgenland zu landesweiten Schwerpunktaktionen gegen „Alkohol- und Drogenlenker“.

Von Redaktion bvz.at. Update am 29. Januar 2020 (12:09)
Symbolbild
Von Jaromir Chalabala, Shutterstock.com

"In den Abnd- und Nachtstunden wird am kommenden Wochenende ein landesweites Planquadrat durchgeführt", informiert die Exekutive in einer Aussendung. Kontrolliert werde sowohl auf Hochleistungsstraßen als auch im unterrangigen Straßennetz.

Besonderes Augenmerk werde auf Geschwindigkeits- und Abstandskontrollen, Fahrzeug- und Lenkerkontrollen, Alkohol- und Suchtmittelmissbrauch von Fahrzeuglenkern sowie Rückhaltesysteme und das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung gelegt.