Zahl der Erkrankten im Burgenland auf 14 gesunken. Zwei weitere Personen in Quarantäne

Von APA, Redaktion. Erstellt am 05. Juli 2020 (14:38)
Symbolbild
Oleksii Synelnykov, Shutterstock.com

Im Burgenland hat sich die Zahl der an Covid-19 Erkrankten mit Stand Sonntag im Vergleich zum Vortag um einen Fall auf 14 verringert. Laut dem amtlichen Dashboard des Gesundheitsministeriums gab es somit 337 Genesene. Die Gesamtzahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen blieb bei 362.

Wie der Koordinationsstab Coronavirus mitteilte, befanden sich 84 Personen unter behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne, was einem Zuwachs von zwei Fällen im Vergleich zum Samstag entsprach. In burgenländischen Spitälern wurden zwei Covid-19-Patienten behandelt.