Anreise zum Nova Rock verlief reibungslos. Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen haben sich die Tore zum Nova Rock in Nickelsdorf Donnerstagmittag geöffnet. Weitgehend reibungslos ist nach Angaben der Polizei bisher die Anreise der Fans zum Festival verlaufen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 13. Juni 2019 (14:09)
APA/Herbert P. Oczeret

Das Rockfestival, zu dem bis inklusive Sonntag insgesamt mehr als 200.000 Besucher erwartet werden, begann mit Metalklängen der Band Amaranthe auf der Blue Stage, während auf dem roten Pendant die deutsche Combo Waving The Guns kantigen Hip-Hop servierte.

Weitgehend reibungslos ist nach Angaben der Polizei bisher die Anreise der Fans zum Festival verlaufen. Es herrsche zwar ein steter Zustrom, aber "nichts Außergewöhnliches", teilte ein Polizeisprecher auf APA-Anfrage mit. Nach Einschätzung der Polizei waren am frühen Nachmittag noch vor dem offiziellen Start des Festivals schon etwa 80 Prozent der für heute erwarteten Festivalbesucher in Nickelsdorf eingetroffen. Die Anreise sei weiter im Gange, es gebe aber keine verkehrsbedingten Behinderungen.

Schon am Mittwoch hatten sich viele Menschen auf den Weg zum Festivalgelände gemacht. Dabei hatte sich auf der B10 gegen 18.30 Uhr bei Nickelsdorf ein Verkehrsunfall ereignet. Ein deutscher Pkw-Lenker, der sich offenbar verfahren hatte und zurück in Richtung Nova-Rock-Gelände wollte, habe auf einem Feldweg umgedreht, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland. Als er mit seinem Wagen wieder auf die Bundesstraße auffuhr, übersah er ein Zivilstreifenfahrzeug. Beim darauf folgenden seitlichen Zusammenstoß wurden zwei Beamte leicht verletzt.

Der erste Festivaltag wird für die Musikfans noch einige Highlights parat halten: So sind zu später Stunde die Punker Sum 41, die am 19. Juli ein neues Album ("Order in Decline") veröffentlichen wird, ebenso angesagt wie die US-Metalband Slipknot. Die stets in Masken auftretende Gruppe um Sänger und Aushängeschild Corey Taylor wird ebenfalls neues Material vorstellen, kommt Studioalbum Nummer sechs "We Are Not Your Kind" doch Anfang August auf den Markt.