Hergovich zum neuen SPÖ-Klubobmann gewählt. Die burgenländische SPÖ hat am Donnerstag Robert Hergovich zur ihrem neuen Klubobmann im Landtag gewählt.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 06. Februar 2020 (14:22)
Klubchef-Übergabe: Ingrid Salamon und Robert Hergovich.
 
SPÖ

Hergovich folgt damit Ingrid Salamon nach, die bei der Landtagswahl nicht mehr angetreten war und sich auf ihre Aufgabe als Bürgermeisterin von Mattersburg konzentrieren wird. Die Entscheidung in der ersten Klubsitzung fiel einstimmig, teilte die SPÖ in einer Aussendung mit.

Der neue Klubobmann werde die Aufgabe mit "viel Leidenschaft, aber auch mit Demut" angehen. "Eine absolute Mandats-Mehrheit bedeutet auch eine absolute Verantwortung im Landtag", betonte er. Der 43-Jährige ist seit 2008 im Landtag, von 2009 bis 2015 war er Landesgeschäftsführer der Sozialdemokraten und von 2015 bis 2017 bereits einmal Klubobmann. Nach zwei Jahren in der burgenländischen Arbeiterkammer kehrt Hergovich nun in diese Funktion zurück. Im Landtag will er auf ein "Miteinander" setzen, sagte der Burgenländer.

Salamon freute sich unterdessen über die absolute Mehrheit als "Abschiedsgeschenk". Die Tätigkeit als Klubobfrau sei eine "arbeitsame und auch lehrreiche Zeit" gewesen, "an die ich mich immer erinnern werde".