So machen Burgenlands Politiker Urlaub. Noch bevor die Wahlkämpfe in die heiße Phase gehen, gönnt sich auch die Landespolitik ein paar Tage Auszeit. Die BVZ fragte nach den Urlauben der Politiker.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 07. August 2019 (05:35)

Landeschef Hans Peter Doskozil urlaubt mit Lebensgefährtin Julia eine Woche lang in Kroatien. Landesvize Hans Tschürtz war mit der gesamten Familie bereits auf Kreta. Landtagspräsidentin Verena Dunst genießt die Ruhe im Südburgenland – auf dem Rad oder beim „Garteln“. Sport im Land steht auch für Landesrat Christian Illedits am Programm; mit der Familie urlaubte er zudem in Kroatien. Landesrat Alexander Petschnig zog es zum „Kraft-Tanken“ nach Santorin.

Zeit mit der Familie steht bei Landesrat Heinrich Dorner im Mittelpunkt, heuer geht die gemeinsame Reise nach Kroatien. Bibione ist der Lieblingsort von Landesrätin Daniela Winkler, wo sie wieder den Familien-Urlaub verbringt, ebenso zuhause am Neusiedler See. Landesrätin Astrid Eisenkopf verbringt ein paar Tage mit Freunden in Tel Aviv.

Wie jeden Sommer war ÖVP-Landesobmann Thomas Steiner heuer wieder zu Gast im kroatischen Rovinj; dieses Mal geht‘s auch noch zum Kurzurlaub ins Südburgenland. Zuhause in ihrem Garten entspannt sich Grünen-Sprecherin Regina Petrik von den laufenden Wahlkampf-Vorbereitungen. LBL-Obmann Manfred Kölly will sich ebenfalls zuhause in Deutschkreutz Zeit für die Familie nehmen.