Das Gesündeste auf dem Planeten. Sprossen oder sogenannte "Microgreens" sind nicht nur total im Trend, sondern auch wahrliche Vitaminbomben. Günstig, lecker und optimal für die Winterzeit, sind die grünen Triebe auf jeden Fall einen Versuch wert!

Von Sara-Lisa Gossy-Gamperl. Erstellt am 21. Januar 2021 (08:00)
Adehoidar/shutterstock.com

Ja, Sie haben richtig gelesen. Es gibt tatsächlich einen Superhelden, der unsere Küche erobern kann. Gerade jetzt, in der Winterzeit, in der unser Immunsystem mehr gefordert wird als sonst, kalte Luft und weniger Bewegung, sowie motivierte Viren beanspruchen unseren Körper. Frisches und vor allem regionales Gemüse ist aktuell nur in kleiner Auswahl zu erhalten, doch der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen ist nun höher.

Eine günstige, extra gesunde und knackige Lösung bietet uns das Keimen. Zu keinem Zeitpunkt besitzen Pflanzen eine so derart hohe Nährstoffdichte wie während des Keimprozesses. Hallo Antioxidantien! - auch diese nehmen an Gehalt deutlich zu. Hochwertiges Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme bilden eine wertvolle Energiequelle für unser Immunsystem und bringen unsere Zellen zum Tanzen!

Bis auf Nachtschattengewächse können Sie wirklich fast jeden Pflanzensamen keimen - ob Hülsenfrüchte, Getreide, Kerne oder Samen. Alles was wir dazu benötigen ist ein Keimglas, welches Sie beides am einfachsten im Bioladen kaufen. Die Samen über Nacht einweichen, nächsten Tag abgießen und danach zweimal täglich gut durchspülen. Die Keimzeit beträgt zwischen 2 und 6 Stunden, sobald was Grünes rauswächst (der Sproß!) und die Länge des Samens erreicht hat, sind die Nährstoffbomben reif für die Ernte. Vor dem Verzehr nochmal abspülen und danach verschlossen 1-2 Tage kühl lagern.

Wer lieber verzehrfertige Microgreens kaufen möchte, kann diese übrigens bei „Phytoniq“ in Oberwart beziehen (www.phytoniq.com)! Garnieren Sie Ihre Suppen, Salate oder Ihr Butterbrot. So einfach kann man Essen hochgradig aufwerten. Worauf warten: Pimp your food! :)