Wie unterstütze ich regionale Betriebe in Krisenzeiten?. Ein Überblick in Coronazeiten über den Bezirk Eisenstadt!

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 25. März 2020 (05:32)
Bild der Woche. Die Natur holt sich die menschenleere FuZo zurück. Alle Bilder von verwaisten Bezirks-Hotspots findet Ihr auf BVZ.at.  Foto: Koch
Koch

Eisenstadt. Henrici, Selektion und Markthalle bieten jetzt einen Lieferservice (Details siehe Seite 18), Selektion sowie Hopfen & Söhne haben für Wein/Bier-Verkauf geöffnet (kein Bar-Betrieb!). Die Stadt bietet ein Lieferservice für Menschen in Notlagen, sowie Online Lernspiele für Kinder. Die Salvator-Apotheke liefert nun auch.

St. Georgen & Kleinhöflein. Alle Winzer bieten Abhof- und Lieferservices an, die Bäckerei Waldherr hat regulär geöffnet, „2beans“ liefert Kaffee.
Donnerskirchen. Gebäck Oase Karin Weber hat Vormittags geöffnet (Tel.: 0699 10 19 2971). Der Bäuerliche Direktvermarkter für Fleisch-Wurst und Selchwaren, Bernd Spreizenbarth, hat Mo., Di., Do. u. Fr. von 17:00-19:00 Uhr und Samstag von 09:00 – 13:00 Uhr geöffnet (Bestellungen: 0676 68 32 794). Nah & Frisch Moyses hat Mo- Sa. 06:00 – 12:00 Uhr offen,
Lieferservice Manfred Moyses: 02685/710 52 (06:30-1200 Uhr), office@moyses.at oder im Onlineshop www.regionalleben.at/nahversorger. Genusswirt Schemitz bietet bietet am Sa und So ein Schnitzelservice: Sur- Schweins bzw. Hühnerschnitzel um € 8,-- + Beilage (Reis Pommes oder Salat) um € 3,-- inkl. gratis Zustellung. Anmeldung bis jeweils Freitag 18:00 Uhr: 0664 738 73 135

Rust. Die Gemeinde hat ein Einkaufsservice für ältere und weniger mobile Personen eingerichtet, dabei wird mit regionalen Nahversorgern zusammgearbeitet. Auch einen Medikamenten-Lieferservice hat die Verwaltung der Freistadt eingeführt.
Fast alle Winzer im Ort sind telefonisch erreichbar und bieten auch Lieferungen über Zustellbetriebe, häufig gibt es auch die Möglichkeit online zu bestellen. Die Gastronomiebetriebe „Altes Haus“, „Kepab Badem“ und „Zum Italiener“ bieten einen Lieferdienst.

Oggau. Die Bäckerei Altdorfer, Hauptstraße 24, ist weiterhin geöffnet. Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 6 - 12 Uhr, So. 7 - 10 Uhr.
Die Nahversorgung ist auch über die Nah und Frisch Filiale von Manfred Moyses gesichert. Es gibt auch einen Lieferservice für Grundnahrungsmittel. Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 6.30 - 12 Uhr.
Die Praxis von Gemeindearzt Dr. Adalbert Pallitsch hat weiterhin geöffnet. Bitte NICHT bei eindeutigen Symptomen und möglichst nach telefonischer Absprache aufsuchen.
Öffnungszeiten: Mo. 7 - 12 Uhr, Di. 7 - 12 Uhr und 16 - 17 Uhr, Do. 7 - 12 Uhr, Fr. 7 - 12 Uhr und 16 - 17 Uhr.
Telefon: 02685/60800
Auch die Raiffeisenbank Oggau hat weiterhin geöffnet: Mo. 8 - 12 Uhr, Mi. 8 - 12 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr, Do. 8 - 12 Uhr, Fr. 13.30 - 16.30 Uhr.
Telefon: 02685/7241.

St. Margarethen. Die Gemeinde hat einen Lieferservice eingerichtet.
Angehörige der Risikogruppe können zwischen 8 und 9.30 Uhr im Gemeindeamt unter 02680/2202 anrufen. Am 29. März gibt es außerdem eine Blutspende-Aktion des Roten Kreuzes im Haus Bethanien.
Auch die Römerapotheke wird durch Freiwillge beim Zustelldienst unterstützt. Telefon: 02680 21115, Fax: 02680 21115-30, E-Mail: info@roemer-apotheke.at.

Zagersdorf. Das Lebensmittelgeschäft „Nah & Frisch Behofsics“ (02687/48185) bietet einen Lieferservice in Notfällen an. Die Gemeinde ist ebenfalls für Apothekengänge geöffnet und hat einen Einkaufsservie für Notfälle eingerichtet (02687/48812).

Oslip. Das Kaufhaus Barilich und die Bäckerei Schumich haben auch weiterhin zu den gewohnten Zeiten geöffnet, die Konditorei Weinreich nimmt telefonische Bestellungen entgegen (0677/634 630 25). Folgende Winzer bieten Lieferservices:
Weingut Ehrlich, Weingut Remushof Jagschitz, Robitza Wein, Weingut Schruiff, Weinhaus Schumich
Die Gemeinde hat zudem ein Einkaufsservice und einen Apothekendienst ins Leben gerufen.

Siegendorf. Die Gemeinde hat ein Einkaufsservice für besonders schützenswerte Personen eingerichtet. Während der Öffnungszeiten können diese einfach an der Gemeinde anrufen 7.30 – 16 Uhr. Freitag 7.30- 13 Uhr 02687/48261. Zahlreiche Freiwillige und Gemeindearbeiter. Außerhalb dieser Zeiten ist der Bürgermeister telefonisch erreichbar, im Bedarfsfall streckt die Gemeinde die Bezahlung auch vor. Die Bäckerei und der Gemischtwarenladen haben weiterhin geöffnet, ebenso die Lebensmittelhändler im Einkaufszentrum am Stadtrand. Auch die Apotheke hält den Betrieb weiterhin aufrecht.

Mörbisch. Gemeindearzt Dr. Michael Schriefl Mo und Fr 8:00-12:00 u. 16:00-17:00 Uhr; Seestraße 11, Tel. 02685 8240 Di und Do 08:00 bis 12:00 Uhr – Kommen Sie NICHT unangemeldet in die Ordination. Bitte vorher anrufen!
SPAR Gornik Mo-Fr von 06:30 bis 18:30 Uhr, Sa 06:30 bis 17:00 Uhr
Ruster Straße 20, Tel 02685 609 03 Lieferservice mit Hauszustellung. Bäckerei Strommer Mo-Sa von 06:00 bis 12:00 Uhr. Fleischerei Fischl Mo-Sa von 07:00 bis 12:00 Uhr. Fleischerei Piringer Di-Sa von 07:00 bis 12:00 Uhr
Lieferservice mit Hauszustellung.
Sozialer Dienst Mo-Fr von 07:00 bis 15:00 Uhr Tel. 02685 8201-21 Essen auf Rädern. Trafik Sommer Mo-Sa von 07:00 bis 12:00 Uhr, Postpartner Di-Fr von 09:00-13:00 Uhr. Raiffeisenbank Mo-Fr von 07:30-12:00 u. 14:00-16:00 Uhr. Raiffeisen Lagerhaus Mo-Sa von 07:00-12:00 Uhr. Nur Getränke, Holz und Weinbaubedarf.
Gemeindeamt Mo-Do 8:00-12:00 u. 13:00-16:00 Uhr, Fr von 08:00 bis 12:00 Uhr. Kein Parteienverkehr! Kontaktieren Sie die Gemeinde telefonisch oder per E-Mail.

Großhöflein. Das „Alte Kaufhaus“ hat weiterhin zu seinen Öffnungszeiten geöffnet.

Trausdorf. Spar und Gabi Hauszbeck (Hauszustellung) haben als Nahversorger geöffnet und in der Raiffeisenbank können Bankgeschäfte zu den üblichen Öffnungszeiten erledigt werden.

Leithaprodersdorf. Leithalandgemüse liefert auf Bestellung.

Zillingtal. Der ortsansässige Nahversorger „das Hausglasl“ ist bemüht eine Grund Nahversorgung anzubieten. Weitere Abdeckung erfolgt über das Einkaufsservice der sozialen Organisationen. Arzneimittellieferungen erfolgen teilweise über die Organisation des Gemeindearztes. Mit den sozialen Ortsorganisationen die Versorgung koordiniert. Eine große Anzahl von
Helfen hat sich bei den Sozialen Organisationen gemeldet.
Die Lieferung von Essen auf Rädern wird durch die Gemeindearbeiter in Kooperation mit dem Sozialen Netzwerk und der Nachbarschaftshilfe Plus organisiert.

Neufeld. Dort, wo es notwendig ist, gibt es einen Einkaufsservice der Gemeinde. Neben den „alltäglichen“ Geschäften bieten die Pizzerien und Kepab Lieferservice an. Essen auf Räder gibt es nach vie vor vom Gasthaus Lehrner.

Hornstein. In der Marktgemeinde wurden wichtige Maßnahmen gesetzt. Gemeinsam mit den Allgemeinmedizinern wurde eine Checkliste erstellt, die an alle Haushale erging. Bürgermeister Christoph Wolf ist umfassende Information ein großes Anliegen. 

Fehlt Ihr Geschäft/Lokal/Weingut/Service? Schreiben Sie uns an redaktion.eisenstadt@bvz.at

Mehr Infos im Gemeindeamt.