Feuerwehr-Wettkämpfe nun abgesagt. Bundeswettkämpfe der Feuerwehr finden erst im August 2021 statt.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 01. April 2020 (17:09)
Symbolbild
shutterstock.com

Aufgrund der aktuellen Entwicklung von COVID-19 musste der Landesfeuerwehrverband zu drastischen Maßnahmen greifen. Alle Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe der Aktiven sowie der Feuerwehrjugend im ersten Halbjahr 2020 werden abgesagt.

Der Burgenländische Landesfeuerwehrleistungsbewerb um das FLA in Gold sowie in Bronze und Silber ist abgesagt, aber auch der 45. Burgenländische Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb um das FLA in Bronze und Silber ist ebenfalls abgesagt.

Der Tag der Feuerwehr wurde voraussichtlich auf das 3. oder 4. Quartal verschoben. Auswirkungen hat die Coronakrise auch auf die Bundeswettkämpfe: Der Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Traiskirchen findet im August 2021 statt und der Bundesfeuerwehrleistungsbewerb in St. Pölten auf 27. bis 29. August 2021.