Eisenstadt

Erstellt am 08. Dezember 2018, 04:54

von BVZ Redaktion

Eisenstädter Verein erfüllt bedürftigen Kindern Wünsche. Eisenstädter Verein „Die Herzenserfinder“ will auch heuer bedürftigen Kindern ihre Weihnachtswünsche erfüllen.

Bereit. Georg Stenger (Volkshilfe), Kerstin Bedenik (Frauenhaus), Vize Günter Kovacs, Obfrau Renée Wisak und Ulrike Locsmandi (Herzenserfinder), Julia Renner (Frauenhaus) und David Fehringer (Samariterbund).  |  zVg

Der Verein „Die Herzenserfinder“ hilft seit 2015 jedes Jahr gemeinsam mit der Team Österreich Tafel des Roten Kreuzes, dem Samariterbund, dem Frauenhaus, der Volkshilfe und vielen freiwilligen Helfern bedürftigen Familien im nördlichen Burgenland dabei, ihren Kindern Weihnachtsgeschenke unter den Christbaum legen zu können.

Die Kinder geben ihre Wunschzettel bei ihrer Hilfsorganisation, bei der sie registriert sind, ab. Obfrau Renée Maria Wisak und ihr „Herzenserfinder“-Team finden Menschen, die bereit sind, das Gewünschte zu kaufen, einzupacken, zu beschriften und bei dem Verein abzugeben. Sowohl bedürftige Familien als auch freiwillige Weihnachtsengerl können sich bis Mitte Dezember beim Verein „Herzenserfinder“ melden.

Die Übergabe an die Familien findet am 22. Dezember bei der Team Österreich Tafel statt. Bei den anderen Organisationen erfolgt die Übergabe durch die zuständigen Familienbetreuer. Die Anzahl der bedürftigen Kinder, die dem Verein Wunschzettel übermitteln, wächst mit jedem Jahr.

Aufgrund des großen Erfolges der Weihnachtsaktion ist für 2019 auch die Einbindung bedürftiger Familien aus dem südlichen Burgenland geplant.