Verkehrsunfall auf der B50 bei Eisenstadt

Drei verletzte Personen auf der B50 zwischen Eisenstadt und Schützen am Gebirge.

Erstellt am 16. September 2021 | 07:26
033145.jpg
Rettung Symbolbild
Foto: Weingartner-Foto

Gestern gegen 15:30 Uhr fuhr eine 41-jährige Fahrzeuglenkerin alleine mit ihrem PKW von Eisenstadt kommend in Richtung Schützen am Gebirge. Zur selben Zeit fuhr eine ebenfalls 41-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem PKW mit ihrer 64-jährigen Mutter und einer weiteren Mitfahrerin direkt dahinter in dieselbe Richtung. Als das vordere Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen musste, kam es zu einem Auffahrunfall der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde die 41-Jährige des vorderen PKWs sowie die beiden Beifahrerinnen des auffahrenden Fahrzeuges unbestimmten Grades verletzt und anschließend mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Eisenstadt verbracht.

Während der Aufräumarbeiten durch die Feuerwehren Eisenstadt und Schützen am Gebirge musste die B50 zeitweise gesperrt werden.