Feuerwehr löschte Brand in Polytechnischer Schule

Erstellt am 01. September 2017 | 16:23
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
In der Polytechnischen Schule in Eisenstadt hat es kurz vor Ferienende am kommenden Montag einen Feuerwehreinsatz gegeben.

In einer Küche waren Freitagvormittag mehrere in der Nähe der Herdplatte abgestellte Gegenstände in Brand geraten, teilte die Stadtfeuerwehr Eisenstadt mit. In dem Gebäude anwesende Arbeiter bemerkten die Flammen konnten sie mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle bringen.

Die herbeigerufenen Einsatzkräfte kontrollierten darauf die Brandstelle auf Glutnester und kümmerten sich um die Belüftung der stark verrauchten Räumlichkeiten. Verletzt wurde niemand.