"Mei liabste Weis": Heurigenflair im Schloss Esterházy. In ein gemütliches Wirtshaus im XL-Format - inklusive Heurigentische - verwandelte sich am vergangenen Samstag der Haydnsaal im Schloss Esterházy.

Von Nina Sorger. Erstellt am 27. März 2018 (09:25)

Franz Posch bat zur Fernsehsendung „Mei liabste Weis“ und präsentierte melodische Volksweisen aus der Region, unter anderem mit den „Schürzenträgern“ und dem „Heaznquartett“.