Eisenstadt

Erstellt am 01. Januar 2019, 12:12

von APA Red

Streit unter Jugendlichen endete blutig. Bursche zückte vor der Disco ein Messer und verletzte 19-Jährigen am Oberarm.

Symbolbild  |  Shutterstock.com, Flugklick

Ein Streit unter Jugendlichen hat in der Silvesternacht vor einer Disco in Eisenstadt blutig geendet. Während einer verbalen Auseinandersetzung soll ein Bursche einer vierköpfige Gruppe im Alter von 18 bis 20 Jahren plötzlich ein Messer gezückt und auf einen 19-Jährigen eingestochen haben. Danach liefen die Jugendlichen davon. Das Opfer saß beim Eintreffen der Polizei am Boden und blutete.

Der Täter verletzte den Burschen am linken Oberarm. Das Opfer wurde an Ort und Stelle erstversorgt und anschließend ins Spital gebracht, teilte die Exekutive in einer Aussendung mit.

Die vier Jugendlichen, die nach dem Vorfall die Flucht ergriffen hatten, wurden nach kurzer Zeit angehalten. Das Opfer konnte eine der verdächtigen Personen auf einem Foto als Täter identifizieren, hieß es. Der junge Mann wurde festgenommen. Die Ermittlungen waren Dienstagmittag noch im Gange, sagte ein Sprecher der Polizei zur APA.