Wahlsplitter in Blau, Grün, Pink.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 21. Dezember 2019 (05:58)
Praktikantin. Regina Petrik wollte es bei der Raaberbahn wissen.
zVg

Grüne: „Regina will’s wissen“. Das Raaber Bahn-Praktikum der Grünen Landessprecherin Regina Petrik neigt sich dem Ende zu. Nach mehreren Tagen samt Ampelreinigung, Ticketverkauf und Fahrdienstleitung hat Petrik Einblick in einen der wichtigsten Verkehrsdienstleister des Burgenlandes bekommen. „Ich hab vorher nicht gewusst, wie groß die Raaber Bahn eigentlich ist und wie viele Menschen in so unterschiedlichen Bereichen arbeiten“, resümierte Petrik.

NEOS planen Schuldiskussion. „Die demokratiepolitisch äußerst bedenkliche Absage der Schuldiskussionen seitens der Bildungsdirektion hat uns die letzten Tage sehr beschäftigt. Schuldiskussionen sind wesentlich für die politische Bildung und Teilhabe am politischen Geschehen von jungen Menschen, ganz besonders, wenn Wahlen unmittelbar vor der Türe stehen. Deshalb haben wir für den 09. Jänner von 15 bis 17 Uhr im e_Cube in Eisenstadt eine Schuldiskussion organisiert. Eine diesbezügliche Einladung erging heute an alle Landesgeschäftsführer der anderen Parteien“, gab NEOS-Burgenland Landesgeschäftsführerin Anna Bozecski in einer Aussendung bekannt.

FPÖ sammelte für Tiere. Am Sonntag sammelte die Freiheitliche Jugend Burgenland rund um Obmann Konstantin Langhans am karitativen Punschstand am Eisenstädter Adventmarkt für das Tierheim in Parndorf.

Christian Kerper, Géza Molnár, Konstantin Langhans, Michael Lenzinger and Manuel Raschl.
zVg