Eisenstadt-Besuch von Ski-Star Marcel Hirscher. Mehrere hundert Menschen trotzten der Hitze um am Freitag, 14. Juni, Marcel Hirscher in der Eisenstädter Fußgängerzone zu sehen. Die Raiffeisenlandesbank Burgenland hatte den Ski-Star für ein Gewinnspiel eingeladen.

Von Markus Wagentristl. Erstellt am 14. Juni 2019 (19:44)

"Muss nicht immer Berge haben"

Der mehrfache Weltcup-Sieger Marcel Hirscher war am Freitag, 14. Juni, für ein Gewinnspiel von Sponsor Raiffeisen nach Eisenstadt gekommen. Den hunderten Zuschauern verriet er zwar nicht, ob er in der kommenden Saison wieder antreten werde ("Mal schauen wie die Trainingszeiten im Sommer sind"), lobte aber die pannonische Tiefebene: Nach so viel Zeit in den Bergen ("Brettl vorm Kopf") sei die Weite eine dankbare Erholung.

Kurioses Hoppala bei Gewinnspiel

Humorvolles Highlight: Der dritte Gewinnspiel-Preis wurde unleserlich ausgefüllt, der Name konnte nur halb entziffert werden. Zwei gewitzte Kinder stürmten die Bühne um den halben Namen für sich zu beanspruchen. Ihr Problem: Das Alter passte (bei Weitem ) nicht. Frechheit siegt: Einen handsignierten Helm von Marcel Hirscher bekamen sie trotzdem.