Fahrraddiebe gefasst: Polizei sucht nach Geschädigten

Erstellt am 22. September 2022 | 07:57
Lesezeit: 2 Min
Nach Fahrraddiebstählen am Bahnhof in Schützen am Gebirge (Bezirk Eisenstadt) konnte die Polizei am Mittwochnachmittag zwei Fahrraddiebe festnehmen.

Am frühen Mittwochnachmittag rief eine Frau die Polizei zum Bahnhof in Schützen; sie hatte beobachtet wie ein Pärchen sich verdächtig bei den Fahrrädern zu schaffen gemacht hatte und mit zwei der Räder in den Zug Richtung Neusiedl am See gestiegen war. Als die Exekutive nach der Info der Zeugin vor Ort eintraf, fand sie ein aufgebrochenes Schloss sowie einen Fahrradkorb.

Bei der eingeleiteten Fahndung erwischten die Beamten am Neusiedler Bahnhof das erwähnte Paar, einen 37-jährigen Mann und seine 38-jährige Begleiterin aus der Slowakei mit den Rädern. Die beiden zeigten sich bei der Einvernahme geständig und wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Derzeit konnten die Fahrräder (siehe die beiden Bilder oben) noch nicht einem Geschädigten zugeordnet werden, die Polizeiinspektion Schützen am Gebirge, Tel.: 059133 1111, ersucht um Hinweise aus der Bevölkerung.