Überdachung von Wohnhauseinfahrt brannte. Glimpflich hat Sonntagfrüh der Brand der Überdachung einer Hauseinfahrt in St. Margarethen geendet.

Von APA Red. Erstellt am 17. Februar 2019 (11:20)
Weingartner-Foto
Symbolbild

Die beiden Söhne der Bewohner rückten mit Feuerlöschern aus und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Gebäude, teilte das Bezirkskommando Eisenstadt-Umgebung mit. 56 Helfer löschten den Brand endgültig.

Wie auch der ORF Burgenland berichtete, standen die Feuerwehren St. Margarethen, Siegendorf und Eisenstadt mit insgesamt elf Fahrzeugen im Einsatz. Verletzt wurde niemand, der Schaden beschränkt sich nach Bezirkskommando-Angaben überwiegend auf den Einfahrtsbereich.