Eisenstadt

Erstellt am 18. Januar 2019, 13:29

von Nina Sorger

SPÖ Eisenstadt: 64,9 Prozent für Lisa Vogl. Nach dem Rücktritt von Eisenstadts SP-Vizebürgermeister Günter Kovacs und Stadträtin Renée Wisak stellte die SPÖ Eisenstadt beim gestrigen Stadtparteitag die Weichen für die restliche Gemeinderatsperiode.

Eisenstadts neue SPÖ-Stadtparteivorsitzende Lisa Vogl (M.) mit SPÖ-Bezirksparteivorsitzender Astrid Eisenkopf, deren Stellvertreter Michael Lampel, Vorgänger Günter Kovacs und SPÖ-Bezirksgeschäftsführer Ivan Grujic.  |  Nina Sorger

Die als einzige Kandidatin für die Position der Stadtparteivorsitzenden vorgeschlagene Lisa Vogl erhielt nur 64,9 Prozent der Stimmen. Im Gemeinderat wird sie Kovacs im Amt des Vizebürgermeisters beerben.

Neue Stadträtin statt Wisak wird Anika Karall, Beatrix Wagner bleibt Klubobfrau, und Bettina Eiszner folgt Vogl als Obfrau des Prüfungsausschusses.

Neu in den Gemeinderat kommen der bisherige Ersatzgemeinderat Richard Mikats und der nächstgereihte Patrick Golautschnig. Bea Szmolyan wird Ersatzgemeinderätin.

Mehr Details zum Stadtparteitag lest ihr in der Printausgabe der BVZ am kommenden Mittwoch.