Mödling , Perchtoldsdorf , Eisenstadt , Wien

Erstellt am 02. März 2018, 08:57

von Christoph Dworak

Marold und Pissecker: Endlich hatte "Endlich!" Premiere.

Eva Maria Marold (gebürtige Eisenstädterin, Sängerin, Schauspielerin, „Was gibt es Neues?“-Rateteammitglied) und der Perchtoldsdorfer Wolfgang Fifi Pissecker, Gründungsmitglied der „Hektiker“, machen erstmals gemeinsame Sache: "Endlich!" feierte am Donnerstag im Wiener Orpheum umjubelte Premiere.

Im Zuge der Lebensinventur erfährt das Publikum unter anderem, was sich hinter den Kulissen einer Fernsehsendung abspielt, dass nicht jeder Lebensberater sein Geld wert ist und es auf unserem Planeten nur so von Besserwissern wimmelt. Regie führt Fifis Ex-Hektiker-Kollege Werner Sobotka aus Mödling.

Heimspiele für Fifi (und Eva) gibt’s am 4. April und am  22. Mai in der Burg Perchtoldsdorf.