Die schönsten Ausflugsziele in und um Eisenstadt.

Erstellt am 08. Januar 2020 (11:51)
zVg

Eine Reise in die Ferne ist aufregend und interessant. Fremde Kulturen kennenzulernen oder einfach Entspannung in einem sonnenreichen Land zu finden, bereichert unser Leben. Etwa jeder zweite Österreicher verbringt einmal jährlich seinen Urlaub im Ausland. Zu den beliebtesten Reiseländern zählen

  • Griechenland,
  • Spanien,
  • Türkei,
  • Italien und
  • Kroatien.

Aber auch vor der eigenen Haustür gibt es meist einiges zu entdecken. Ausflüge bringen Abwechslung in den Alltag und verlocken Familien zu gemeinsamen Erlebnissen, die zusammenschweißen. Aktivität ist außerdem ein gutes Mittel, um sich von Liebeskummer abzulenken. Und nicht nur das: Es ist ein wichtiger Schritt, um diesen zu bewältigen und dadurch das Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Fünf Top Ausflugsziele

Familypark – Das attraktive Ausflugsziel befindet sich in St. Margarethen, er ist der größte Freizeitpark des Landes. Für alle Altersstufen steht etwas Spannendes bereit. Die vier vielfältigen Themenwelten erstrecken sich auf einer Fläche von über 145.000 Quadratmetern. Zu den Highlights zählen die Fahrgeschäfte und Wasserattraktionen. Kletter- und Erlebnisbereiche erwarten Gäste ebenso wie ein Tierpark mit Streichelzoo. Der Familypark eignet sich weiterhin für gemütliche Spaziergänge durch die idyllisch gestaltete Anlage.

Kalvarienbergkirche / Haydn-Mausoleum – Zu einer Besichtigung lädt das sehenswerte Gotteshaus ein. Es gilt als eine der schönsten Barockkirchen des Burgenlandes. Der berühmte Komponist Joseph Haydn hat dort seine letzte Ruhestätte gefunden. Dort treffen Besucher gleichfalls auf den einzigartigen Kalvarienberg, einem Kreuzweg mit lebensgroßen, eindrucksvollen Holzfiguren. Weiterhin gibt es eine interessante Wallfahrtskirche und die „Gnadenkapelle Muttergottes Maria Einsiedeln“. Viel Wissenswertes erfährt man bei Führungen mit geschultem Personal über die historischen Sehenswürdigkeiten, darunter das Haydn-Mausoleum, die Schatzkammer und die Krypta.

Landesmuseum Burgenland – Das Museum in Eisenstadt weiß Groß und Klein zu begeistern. Besucher begeben sich auf die 10.000 Jahre alten Spuren der Menschheitsgeschichte im Burgenland. Eine Vielzahl an Schätzen, Kultur und Geschichte werden in Form von der Dauerausstellung „LebensBilder, LebensRäume, LebensSpuren“ präsentiert. Das Landesmuseum gilt als ein Ort des Lernens für Jung und Alt. Wissen über Brauchtum sowie Historie wird auf lebendige Art und Weise vermittelt.

Seebad Mörbisch am See – Zu erfrischenden Badefreuden an heißen Sommertagen lädt das Seebad Mörbisch ein. Das beheizte Erlebnisbad verlockt mit einem Wildwasserkanal, einer Rutsche und einem tollen Wasserspielplatz. Darüber hinaus gibt es eine attraktive Naturbadeanlage. Entspannung bieten die Badeinsel und die Liegebereiche. Auch sportliche Aktivität und kulinarischer Genuss kommen nicht zu kurz.

Allsport Hallenbad Eisenstadt – Für ganzjährigen Badespaß sorgt das Hallenbad in Eisenstadt. Dazu genießen Gäste Erholung in der Sauna, bei Massagen und im Beauty Salon. Sport- und Freizeitprogramme sorgen außerdem für abwechslungsreiche Stunden. Hier haben Gäste die Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und Freizeit miteinander zu verbringen.

(Sponsored Article)