Das sind die gesündesten Städte der Welt. Sieben der 10 gesündesten Städte befinden sich laut einer Studie in Europa.

Von Redaktion NÖN.at und Redaktion BVZ.at. Erstellt am 02. April 2021 (12:40)
Pexels auf Pixabay 

Lenstore hat weltweit 44 Städte analysiert, um die besten Städte für ein gesundes und glückliches Leben herauszufinden. Die Städte wurden anhand von 10 Messwerten, wie zum Beispiel Sonnenstunden und Luftverschmutzung, bewertet.

Das sind die 10 gesündesten Städte der Welt:

Rang

Stadt

1

Amsterdam

2

Sydney

3

Wien

4

Stockholm

5

Kopenhagen

6

Helsinki

7

Fukuoka

8

Berlin

9

Barcelona

10

Vancouver

Amsterdam gilt als beste Stadt für ein gesundes und glückliches Leben

Bekannt für das Fahrradfahren, ist es vielleicht wenig überraschend, dass die niederländische Hauptstadt den ersten Platz der gesündesten Städte einnimmt. Amsterdam ist für viele ein ideales Ziel, da es zu den 10 am wenigsten verschmutzten Städten Europas gehört und mehr als 400 Freiluft-Aktivitäten bietet. 

Die Niederlande gelten generell als ein großartiges Land, um ein gesundes und glückliches Leben zu führen. Es ist das fünft-glücklichste Land der Welt und bei 20,4% ist die Fettleibigkeitsrate die sechst-niedrigste Europas – welches fast 10% weniger als die Großbritanniens ist (27,8%).

An zweiter Stelle befindet sich Sydney und mit 2.636 Sonnenstunden pro Jahr, hat die Stadt über 1.000 Stunden mehr Sonne als Berlin, Dublin, und Genf.

Sieben der 10 gesündesten Städte befinden sich in Europa

Von den zehn gesündesten Städten der Welt befinden sich sieben in Europa, drei davon sind skandinavische Länder - Stockholm, Kopenhagen und Helsinki. Alle drei sind für ihre geringe Luftverschmutzung, kurze Arbeitszeiten und hohe Zufriedenheit bekannt sind. 

Die japanische Stadt Fukuoka steht an siebter Stelle und ist das beste Ziel für ein gesundes Leben in Asien. Mit 2.769 Stunden hat die Stadt die höchste Zahl an Sonnenstunden der 10 besten Städte und schlägt damit sogar Sydney und Barcelona. 

Vancouver, Kanada, rangiert insgesamt auf Platz 10 und nimmt den Spitzenplatz für Nordamerika ein, mit einem deutlich geringeren Verschmutzungsgrad von 24,26% im Vergleich zu anderen europäischen Städten wie Berlin (39,41%), Barcelona (65,19%) und Amsterdam (30,93%).

Berlin nimmt den 8. Platz der gesündesten Städte ein

Die deutsche Hauptstadt zählt zu den 10 besten Städten, um ein gesundes und ausgewogenes Leben zu führen. Mit einem Verschmutzungsgrad von 39,41%, dem acht-niedrigsten in Europa, und relativ günstigen monatlichen Kosten für eine Fitnessstudio-Mitgliedschaft (ca. 28,72€), ist Berlin ein idealer Ort für ein gesundes Leben.

Frankfurt wurde ebenfalls analysiert, platzierte insgesamt jedoch an 19. Stelle. Hier ist die Luftverschmutzung mit 37,78% etwas niedriger als in Berlin, jedoch gibt es nur 23 Möglichkeiten für Freiluft-Aktivitäten (231 weniger als Berlin).

Diese 10 Städte schneiden am schlimmsten ab

Während einige Städte ein gesünderes Leben fördern, kann es in anderen Städten etwas schwieriger sein, dazu zählen:

  1. Mexiko-Stadt
  2. Moskau
  3. New York
  4. Washington D.C.
  5. Mailand
  6. Johannesburg
  7. London
  8. Zürich
  9. São Paulo
  10. Paris

In den USA befinden sich zwei der ungesündesten Städte der Welt, darunter New York und Washington D.C. Aufgrund der hohen Fettleibigkeitsrate (36,2% der Bevölkerung) und längere Arbeitszeiten in vielen Städten wie Chicago, San Francisco, Los Angeles und Boston, eignen sich die USA nicht besonders für ein gesundes Leben.

Roshni Patel von Lenstore kommentiert:

„Unsere Gesundheit war noch nie so wichtig wie heute, und es ist interessant zu sehen, wie unser Wohnort unseren Lebensstil und unsere Gesundheit beeinflussen kann. Obwohl nordeuropäische Städte wie Kopenhagen und Stockholm niedrigere Sonnenstunden pro Jahr haben, wirken sich die kürzeren Arbeitswochen und geringe Luftverschmutzung sehr positiv auf die Lebensqualität der Bewohner aus.

„Gesund und fit bleiben kann teuer werden, vor allem wenn man die monatlichen Kosten für das Fitnessstudio und gesunde Lebensmittel beachtet. Allerdings ist es großartig, Städte mit so vielen Freiluft-Aktivitäten zu sehen, die kostenlos ausgeübt werden können. Es ist wichtig zu überlegen, welche Faktoren für Sie am wichtigsten sind, um ein gesundes und glückliches Leben zu führen.“