Schokoladentarte mit Pralinenmousse.

Erstellt am 20. November 2018 (02:15)
Symbolbild

Zutaten

Schokoladentarte

• 100 g Butter

• 200 g Schokolade, (schwarze Blockschokolade)

• 3 Eier

• 150 g Zucker

Pralinenmousse

• 1 Ei

• 1 Eigelb

• 25 g Zucker

• 40 g dunkle Kuvertüre

• 40 g Nougat

• 1 Blatt Gelatine

• 170 g geschlagenes Obers

• 1 TL Rum

• 1 TL Orangenlikör

Vanillebirnen

• 500 g Birnen

• 250 ml Wasser

• 1 Pkg.Vanillezucker

• 50 g Zucker (wenn Birnen sehr süß, dann weglassen)

• ½ Stange Zimt

• Vanillestange

• 1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Schokoladentarte

• Schmelzen Sie die Butter und Schokolade.

• Schlagen Sie das Eigelb und den Zucker schaumig auf.

• Fügen Sie das überkühlte Schokoladen-Buttergemisch dazu.

• Das Eiweiß muss kurz angeschlagen werden, danach können Sie das aufgeschlagene Eiweiß der Schokoladenmasse unterheben.

• Den Teig geben Sie in eine gefettete Tarteform und backen ihn bei 180 Grad ca. 30 min.

Pralinenmousse

• Rühren Sie das Ei und das Eigelb mit dem Zucker schaumig.

• Die Kuvertüre und das Nougat schmelzen Sie über Wasserdampf.

• Heben Sie die abgekühlte Kuvertüre vorsichtig unter die Ei-Zuckermasse.

• Weichen Sie die Gelatine in kaltem Wasser ein und drücken Sie diese anschließend aus.

• Erwärmen Sie den Rum und Orangenlikör, schmelzen Sie darin die Gelatine und heben Sie diese Flüssigkeit ebenfalls unter die Masse.

• Am Schluss heben Sie das geschlagene Obers unter.

• Lassen Sie die Masse im Kühlschrank fest werden. Anschließend mit einem Löffel Nockerl abstechen.

Vanillebirnen

• Die Birnen zunächst schälen, und das Kerngehäuse entfernen.

• Danach halbieren Sie die Vanilleschote und schaben das Mark schließlich aus.

• Das Wasser mit dem Zucker, Vanillezucker, der Zimtstange und dem Vanillemark zum Kochen bringen.

• Geben Sie die Birnen dazu und kochen das Wasser nochmals auf. Die Birne darin ca. 10 Minuten köcheln lassen (richtet sich nach der Reife der Birnen).

• Zum Schluss noch den Zitronensaft hinzugeben.

Nockerl mit Tarte und Birne anrichten und servieren!

Köstliches Rezept für ein gelungenes Dessert

Markus Bsteh
Rita Newman

Die Schokoladentarte ist eine besondere Köstlichkeit. Für die „auszeit“ hat uns Markus Bsteh (Bild) sein Rezept zur Verfügung gestellt. Nicht umsonst zählt das Gasthaus Bsteh zu den regionalen Top-Wirten: Mittlerweile in zweiter Generation bemüht sich Markus Bsteh, Altbewährtes mit neuen Ideen zu verbinden. Das Gasthaus verwöhnt seine Gäste kulinarisch mit gehobener österreichischer Küche und saisonal wechselndem Angebot.

Gasthaus Bsteh, Wulzeshofen, www.bsteh.at