Wie hat euch der Land-Krimi im Burgenland gefallen?. Die ORF Reihe Land-Krimi machte gestern zum erst zweiten Mal Halt im Burgenland. Während es nach dem letzten Burgenland-Krimi Kritik hagelte, sind die BVZ-User diesmal eher positiv eingestellt. Wie hat er Ihnen gefallen?

Von Markus Wagentristl. Erstellt am 16. Januar 2019 (18:46)
Fenz, BVZ

Rückblick: Für 1. Burgenland-Krimi hagelte es Kritik

2015 hatte erstmals ein ORF Landkrimi im Burgenland stattgefunden. Damals waren die Reaktionen deutlich negativ (unser Artikel von damals: klick), die burgenländische Schriftstellerin Jutta Treiber äußerste sich in einem empörten Leserinnenbrief:

„Im Südburgenland gibt es jede Menge dummer, saufender, fremdenfeindlicher, zigeunerhassender Wirtshausbrüder... Klischees, die nicht der Realität entsprechen.“ Jutta Treiber

Bereits 2015 war das Burgenland neben Oberösterreich das einzige Land, das keinen Förder-Euro für die Krimi-Reihe ausbezahlte. Auch für die aktuelle Produktion wurde keine Förderung ausbezahlt (wir haben berichtet: klick). Es war also ein ähnlich negatives Bild vom Burgenland zu erwarten. Die Reaktionen, die per Facebook und Leserbrief in der Redaktion eintrafen, waren diesmal aber überwiegend positiv.

Positives User-Feedback zum neuen Land-Krimi

Wir haben auf Facebook unsere Friends um ihre Meinung gefragt (siehe unten), am Montagabend gaben 189 User Daumen hoch und nur 5 User drückten ihr Missfallen mit einem wütenden Emoji aus. Auch die Kommentare waren eher positiv:

"ich mag die landkrimis sehr. nur die burgenländische mundart der komissarin ist etwas gequält." Facebook-Userin Martina Schabhüttl

Die Reaktion auf diesen Kommentar mit den meisten Likes folge prompt und erntete noch mehr Zustimmung:

"da ist jeder Dialekt dabei, nur ka südburgenländischer :) bis aufn Krutzler ;)" Userin Petra Miko

Ebenfalls viel Zustimmung ernteten dieser positive Kommentar:

"I find eam super ! Und der Krutzler und der Weinek waren echt authentisch ;) " User Schmidinger Raimund

... sowie dieser eher kritische:

"Hab ich schon bessere Krimis gesehen. Ausserdem hat das ausgeschaut wie wenn's den Krimi in Rumänien gedreht hätten und nicht im Burgenland schade." User Rudolf Simitz

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Sie können entweder hier abstimmen, oder weiter unten auf Facebook mitdiskutieren:

Burgenland-Krimi

  • Wie hat euch der Burgenland-Krimi gefallen?