Erstellt am 13. Dezember 2018, 10:22

von Redaktion noen.at

Das solltet ihr beim Christbaumkauf beachten. Manche haben ihn schon Wochen vor Weihnachten zuhause, andere machen sich erst kurz vor der Bescherung auf die Jagd nach dem perfekten Christbaum. Doch was gibt es beim Kauf zu beachten? Wir haben für euch die besten Tipps, damit ihr euren Wunschbaum findet und möglichst lange Freude daran habt!

shutterstock.com/ER_0

1. Auf die Herkunft achten

Rund 300 Christbaumbauern sorgen in Niederösterreich dafür, dass das Weihnachtsfest besonders wird. Einfach zu erkennen sind die Bäume an ihrer blau-gelben Schleife. Wieso also einen Baum von weither kaufen?

Christbaumkönigin Jennifer Fröhlich freut sich auf die Adventzeit.  |  Franz Gleiß

2. Öko-Siegel

Auch Weihnachtsbäume haben Öko-Siegel. Wenn man sichergehen will, dass der Baum aus einem nachhaltigen Anbau stammt, sollte auf das Siegel achten.

3. Haltbare Bäume

Die Nordmanntanne ist äußerst beliebt., da sie lange hält und nicht nadelt. Allerdings ist auch der Preis etwas höher. 

4. Wieso wegwerfen? 

Wirklich nachhaltig sind Bäume, die nach Weihnachten nicht entsorgt werden müssen. Als Kübelpflanze hat man auf dem Balkon oder der Terrasse seine Freude daran. Oder man pflanzt ihn im Garten ein.