StVO-Novelle: Das ändert sich für Kinder & Jugendliche. Sobald der Frühling da ist, nutzen vor allem Kinder und Jugendliche verschiedenste Sport- und Freizeitgeräte, um von A nach B zu gelangen – oder auch einfach nur mit ihnen zu spielen.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 03. April 2019 (12:32)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rad Kinderrad Kinderfahrrad Symbolbild
shutterstock.com/LeManna

Und weil auch Ostern nicht mehr weit weg ist und Tretroller, Fahrrad, Skateboard & Co. beliebte Geschenke sind, ist es gut, sich die wichtigsten Vorschriften rund um die verschiedenen Gefährte in Erinnerung zu rufen.

ÖAMTC-Jurist Nikolaus Authried: "Mit welchem Gefährt man wo und in welchem Alter unterwegs sein darf, ist teilweise sehr unterschiedlich geregelt. Man sollte auch nicht vergessen, dass im Rahmen der Aufsichts- bzw. Obsorgepflicht auch die Eltern gefordert sind, ihrem Nachwuchs die Regeln näherzubringen und auf die richtige Ausrüstung zu achten – das Erreichen einer bestimmten Altersgrenze befreit die Eltern nicht automatisch von ihren Pflichten." Das dient nicht nur der eigenen Sicherheit, sondern erspart auch Ärger mit dem Gesetz.