Wettstreit der Giganten in Güssing. Danny Chicago und Arthur Fandl ließen Bob Dylan gegen die Beatles antreten. Das Match endete 1:1-Unentschieden.

Von Carina Fenz. Erstellt am 10. November 2019 (15:46)

“Bob Dylan vs. The Beatles“ war ein friedlicher musikalischer Wettstreit mit Songs zweier Giganten der Popmusikgeschichte. Danny Chicago, der aus Chicago stammende und in Wien lebende Musiker, sang am Wochenende im KUZ Güssing Bob Dylan und Fandl`s Beetle Bag (Arthur Fandl, Peter Pleyl, Hans Mayrhofer und Renè Ph. Heindl) interpretierten die Beatles Hits des Jahres 1969, inklusive eines Querschnitts aus dem Album „Abbey Road“, getreu dem Motto „…it was 50 years ago today“.

Als special Guests sind Mirko Rozic (Keyboard) und die Sängerin Anita Wagner, die 1984 Österreich beim Eurovision Song Contest vertreten hat, aufgetreten.