Licht aus für heuer im Geschichte(n)haus

Erstellt am 29. November 2022 | 04:41
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8530668_owz47cari_bgus_abschluss_geschichtenhau.jpg
Gemütlicher Saisonausklang in der Konditorei Lendl´s Backstube. Roswitha Eberhardt, Gerlinde Perl, Hildegard Eberhardt, Gottfried Eberhardt, Gemeinderätin Adella Glocknitzer, Kurt Glocknitzer, Josef Buchta, Bürgermeister Emmerich Zax jun., Vizebürgermeister Hansjörg Schrammel, Melitta Buchta, Hannelore Mager und Theresia Schmalzl. Foto: KVGG
Foto: KVGG
Zum Saisonfinale im „burgenländischen geschichte(n)haus“ in Bildein trafen sich alle ehrenamtlichen Mitarbeiter zum gemeinsamen Austausch und schmiedeten Pläne für die neue Saison.

Auch heuer wurden im „burgenländischen geschichte(n)haus“ wieder viele Geschichten und Erlebnisse erzählt.

Offiziell wird die neue Saison im „burgenländischen geschichte(n)haus“ wieder am Ostersonntag gestartet, wobei ein Besuch nach telefonischer Anmeldung jederzeit möglich ist.

Zum Saisonabschluss traf man sich kürzlich, um Bilanz zu ziehen, aber auch um neue Ideen für die neue Saison zu schmieden.

„Die herzliche Betreuung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die wichtige Botschafter für das Dorf ohne Grenzen sind, macht das Museum einzigartig“, bedanken sich auch Bürgermeister Emmerich Zax jun., Vize Hansjörg Schrammel und Gemeinderätin Adella Glocknitzer vom Kulturverein Grenzgänger.