Güssing

Erstellt am 20. Juni 2018, 05:10

von BVZ Redaktion

Apfelkulinarium kehrt zurück. Von 9. bis 11. November steht die Burg Güssing wieder im Zeichen des Apfelkulinariums mit rund 80 Sorten.

 |  BVZ

Nach einigen Jahren Pause feiert das „Apfelkulinarium“ wieder ein Comeback. Die beliebte Veranstaltung fand zuletzt 2015 in Stegersbach statt, von 9. bis 11. November ist wieder die Burg Güssing Ort dieser kulinarischen Veranstaltung.

2018 wieder ein gutes Jahr für die Obsternte

Denn zur Verkostung stehen nicht weniger als rund 80 Apfelsorten, wie Organisator Brigitte Gerger erzählt: „2016 gab es wegen der heftigen Unwetter kein Obst, 2017 war auch schlecht, aber heuer schaffen wir es auf jeden Fall.“ Natürlich wird es neben Äpfel in allen Variationen auch Veredelungsprodukte und ein buntes Rahmenprogramm mit Fachinformation, Apfelmarkt und Kinderprogramm geben.

Rund 80 Sorten zum Verkosten. Die Vorbereitungen für das Apfelkulinarium (9. bis 11. November) haben begonnen.  |  BVZ, Archiv

„Wenn jemand alte, rare Sorten hat oder vielleicht gar nicht weiß, um welche Sorte es sich bei seinem Baum handelt, bitte eine Probe ins Landwirtschaftliche Bezirksreferat Güssing bringen oder schicken. Wir sind auch dankbar über jede Kiste Äpfel, die uns zur Verfügung gestellt wird“, rührt Gerger schon im Vorfeld kräftig die Werbetrommel – Kontakt 0664/ 5311522.