Güssinger Kultursommer 2020 abgesagt. Aufgrund der Umsetzung behördlicher Anordnungen und aller einhergehenden Maßnahmen zur Eindämmung von "COVID-19" hat sich der Verein Güssinger Kultursommer entschlossen, seine Produktion "Arsen und Spitzenhäubchen" auf der Burg Güssing abzusagen.

Von Daniel Fenz. Erstellt am 27. März 2020 (12:11)
Intendant Frank Hoffmann
Alexander „LEXI“ Horvath

Ebenso finden die vorgesehenen Auftritte und Konzerte im Freilichtmuseum "Ensemble" Gerersdorf und in der Heiligengeistkirche Stegersbach heuer nicht statt. 

"Aus derzeitiger Sicht ist es leider unmöglich, den geplanten Probenbeginn einzuhalten und Bühnenaufbauten sowie alle sonstigen notwendigen Vorbereitungsarbeiten zeitgerecht durchzuführen", erklärt Intendant Frank Hoffmann.

Bereits erworbene Karten werden auf Wunsch rückerstattet. Das Team des Güssinger Kultursommers ersucht aufgrund der aktuellen administrativen Herausforderungen um Verständnis für allfällige Verzögerungen.

Kontakt: Güssinger Kultursommer, Mobil: 0664/1225996, E-Mail: office@kultursommer.net