Burgverein: Ein etwas anderer Sommer. Statt der geplanten Aufführungen stehen bei den Burgspielen in diesem Jahr zahlreiche Workshops und kreative Veranstaltungen auf dem Plan.

Von Dorothea Müllner-Frühwirth. Erstellt am 07. August 2020 (05:23)
Viel Spaß hatten die Teilnehmer der Workshops bei den zahlreichen kreativen Tätigkeiten. Alle waren äußerst gut besucht.
Burgspiele

„Das Phantom der Oper“ und „Alice im Wunderland“ hätten in diesem Sommer die Besucher auf der Festwiese verzaubern sollen. Doch die Corona-Auflagen haben auch den Burgverein zu Absagen gezwungen. Die beiden Stücke sollen 2021 aber „nachgeholt“ werden.

Neue Zeiten erfordern kreative Ideen

„Um den Juli und August doch noch bestens zu nutzen, haben wir uns bemüht, ein vielfältiges Ersatzprogramm zu erstellen“, erzählt Obfrau Hilde Koller. Regisseurin Sabine James hatte auch gleich viele Ideen; „Wir haben beschlossen andere kreative Wege zu gehen, für die wir sonst im Zuge der intensiven Vorbereitungen unserer Theaterstücke kaum oder wenig Zeit haben.“ So wurde der „Kreativsommer 2020“ ausgerufen, der ein abwechslungsreiches Programm bietet. Seit Mitte Juli werden auf der Festwiese die Wochenenden genutzt, um in Malkursen, Keramik-Workshops und Sing- und Tanzworkshops seine kreative Ader auszuleben. Von Kindern bis zu Erwachsenen sind alle mit großem Engagement dabei. Ein besonderes Highlight ist die „Open stage“ am kommenden Wochenende. Hier wird am Sonntag, den 9. August um 18 Uhr Sabine James die Talente präsentiert. Jeder kann dazu beitragen was er mag, ob Gesang, Tanz oder jonglieren.

„So manches Talent wurde auf einer Open Stage schon entdeckt. Am besten 2 Stunden vor Showbeginn da sein und sich in die Liste eintragen um mitzuspielen“, freut sich Sabine James schon auf die Aufführungen. Ein besonderes Highlight wird auch der Jazzbrunch am Sonntag, den 16. August ab 11 Uhr auf der Festwiese werden. Anmeldungen dazu sind noch per Email möglich (info@burgspiele.eu), genauere Informationen zu allen Workshops und Veranstaltungen gibt es auf der Hompage burgspiele.eu. Zum Abschluss gibt es am 23. August eine kurze Vorschau auf den Theatersommer 2021 - auf der Festspielbühne der Burgspiele Güssing um 18 Uhr.