Florian Csekits: Der jüngste "Chef" im Bezirk Güssing. Florian Csekits aus Punitz wird mit 21 Jahren der jüngste Kommandant im Bezirk. Auch Freißmuth und Schrampf sind neu.

Von Carina Fenz. Erstellt am 15. Januar 2020 (04:31)
Punitz. Helmut Kopeszki, Manuel Ebner, Florian Csekits , Gerhard Wagner, Andreas Wurm, Franz Richter, Josef Wagner und Johann Peischl.
BVZ

Er ist jung, motiviert und einsatzbereit. Die Rede ist von Florian Csekits aus Punitz, der mit gerade einmal 21 Jahren der jüngste Feuerwehrkommandant im Bezirk wird. Er löst damit Gerhard Wagner ab, der sich bereits vor längerer Zeit dazu entschlossen hatte, sein Amt abzugeben. „Wir haben jetzt eineinhalb Jahre einen Nachfolger gesucht und mit Florian Csekits einen jungen und motivierten Burschen gefunden, der das Amt weiterführen wird“, freut sich Bezirksfeuerwehrkommandant Thomas Jandrisits.

„Lieber Florian, viel Freude und Erfolg als neuer Kommandant der Feuerwehr Punitz“, zeigen sich auch Bürgermeister Helmut Kopeszki und Vizebürgermeister Franz Richter von der neuen Lösung begeistert.

Limbach. Bezirkfeuerwehr-Kommandant Thomas Jandrasits, Rainer Freißmuth, Patrick Freißmuth, Herbert Deutsch und Thomas Illigasch.
BVZ

Personelle Weichenstellungen gab es auch in Limbach. Hier folgte Patrick Freißmuth als Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Herbert Deutsch, der nach 15 Jahren im Amt „etwas leiser treten möchte.“ Bei der Jahreshauptversammlung in Limbach informierte Kommandant Rainer Freißmuth auch über das Jahr 2019. Bei zahlreichen Bewerben konnten die Limbacher Florianijünger Spitzenplätze belegen. Daneben musste die FF-Limbach 27 Mal zu Einsätzen ausrücken. Außerdem gehört die FF-Limbach ab sofort zu den „S7 Tunnelfeuerwehren“. Entsprechende Spezialschulungen sind bereits angelaufen. Derzeit zählt die FF-Limbach 67 Mitglieder.

Auch in Gaas gibt es einen Wechsel im Kommando. Hier übernimmt Marc Schrampf die Agenden des stellvertretenden Kommandanten.