Stegersbach

Erstellt am 15. Juni 2018, 08:02

von Carina Fenz

Neues Leben für Hotel. Das Traditionshotel am Ägidiplatz präsentiert sich runderneuert. Patrizia und Curd Carotta neue Chefs im Landhotel.

Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig, Landesrätin Verena Dunst und Bürgermeister Heinz-Peter Krammer gratulierten Patrizia und Curd Carotta zur Neueröffnung.  |  BVZ, C. Fenz

Patrizia und Curd Carotta sind die neuen Besitzer des Landhotels Stegersbach und haben das Haus in den letzten Monaten renoviert. Finanzielle Unterstützung dafür gab es von der WIBUG. Offiziell wird das Hotel am Freitag, dem 15. Juni (ab 17 Uhr) eröffnet. Bereits in den letzten Wochen gab es eine Soft-Opening Phase. „Der Betrieb ist ganz gut angelaufen“, freut sich das Ehepaar. Besonders großer Wert wird auf die Verwendung von regionalen Produkten gelegt.

„Auch die Getränkeauswahl ist vielfältig. Von Cocktailvarianten bis zum großen Weinsortiment ist alles dabei“, erklärt Carotta. Das Hotel bietet Sitzplätze für bis zu 200 Gäste und hat 19 Zimmer. Das Frühstücksbuffet können Hotel- und Tagesgäste täglich ab 8 Uhr nutzen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Aktuell werden kalte und warme Imbisse für den kleinen Hunger angeboten, bei Veranstaltungen wird aufgekocht. „Ich freue mich, dass die Familie Carotta die Perspektiven für die Region erkennt und diesem geschichtsträchtigen Haus eine Zukunft geschenkt hat. Für den Ort ist es eine weitere Alternative im Angebot“, freut sich Bürgermeister Heinz-Peter Krammer.

Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig gratulierte dem Ehepaar und wünscht sich für die Region „viele Nachahmer“, die wie die Carottas den Weg in die Selbstständigkeit wagen.