Schon wieder Trüffel gefunden. Fünf Tage nach dem ersten Fund eines „weißen Trüffel“ in Neuberg war es wieder so weit. Diesmal war Robert Wukits der glückliche Schwammerlsucher.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 07. Juli 2020 (04:45)
Maximilian und Finn, die beiden Enkelkinder von Robert Wukits, zeigen stolz die kulinarische Rarität,den weißen Trüffel. 
Wukits

Vorkommen gab es bislang im Piemont, der Emilia-Romagna, in den Marken, in Umbrien, der Toskana, den Abruzzen, dem Latium, in Venetien, Istrien, Dalmatien sowie dem nördlichen Périgord. Anscheinend passen die klimatischen Verhältnisse nun auch im Südburgenland, so dass auch hier der Trüffel gedeihen kann.