Ärztenachfolger für Dorf gefunden. Seit kurzem können sich die Bewohner wieder über eine Ordinationsärztin im Ort freuen. Martina Sommer-Dragosits blickt der Zukunft positiv entgegen.

Von Anika Perner. Erstellt am 15. Januar 2020 (04:21)
Die neue Ärztin Frau Martina Sommer-Dragosits übernimmt die Ordination von Karin Grün. Ordinationshelferin Regina wird mitübernommen.
Perner

Das ländlichere Gegenden oftmals unter Ärztemangel leiden und nur schwer rasch für Ersatz sorgen können, ist ein allgegenwärtiges Problem. Umso erfreulicher ist es für die Gemeinde Neustift bei Güssing wieder eine Gemeindeärztin bei ihnen begrüßen zu dürfen. Frau Martina Sommer-Dragosits übernahm mit 13. Jänner die Ordination der ehemaligen Gemeindeärztin Karin Grün, welche sich Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete. Die ehemalige in Wien als Stationsärztin beschäftigte 33-Jährige freut sich auf die neuen Herausforderungen am Land und sagt: „Ich möchte für die Menschen in der Umgebung da sein und sie bestmöglich nach den neuesten medizinischen Standards versorgen.“

Vom Großstadtleben ins Landleben

Der Umschwung vom „Wiener Treiben“ hinein ins ruhigere Landleben ist sicher nicht ganz einfach, doch die junge Ärztin sieht der Veränderung positiv entgegen. Sommer-Dragosits meint: „Hier am Land ist der Patientenkontakt sicherlich ein ganz anderer und vor allem viel persönlicher als in der Stadt. Auf das freue ich mich ganz besonders“. Sie selbst beschäftigt sich auch viel mit dem Thema Alternativmedizin und hofft auch auf diesem Gebiet den neuen Patienten weiterhelfen zu können. Um beim Neustart bestmöglich zu glänzen, wurden einige Sanierungs- und Umbauarbeiten in der Ordination vorgenommen. Die Ordination in Neustift wird nicht die einzige bleiben, die die Ärztin führt. Im August soll die zweite Ordination im benachbarten Deutsch Tschantschendorf mit ihr als Allgemeinmedizinerin eröffnen.