Vandalismus im JUZ Jennersdorf

Erstellt am 13. Januar 2022 | 03:55
Lesezeit: 2 Min
Zwischen den Feiertagen wurde rund um das Jugendzentrum randaliert.

Bereits im Vorjahr musste die Stadtgemeinde rund 11.000 Euro für Reparaturen aufwenden. „Wir haben dort massive Probleme. Im letzten Jahr mussten wir eine neue WC-Tür einsetzen und hatten viele Vandalismusschäden. Den Löwenanteil macht das Gebiet rund um den Kinderspielplatz aus“, ist Bürgermeister Reinhard Deutsch verärgert. Die Stadtgemeinde ersucht Hinweise aus der Bevölkerung und stellt Stadtgutscheine in Aussicht: „Wir haben es zur Anzeige gebracht, aber auch bereits Jugendliche im Auge. Es gibt bereits einige Hinweise.“