Burg Güssing hat länger offen. Die Burg öffnet nun schon ab Mittwoch, auch Naturschutz ist hier ein Thema.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 07. August 2020 (12:25)
Burgmanager Gilbert Lang ist besonders stolz auf die vielen seltenen Pflanzen und Kräuter, die den Aufgang zur Burg bereichern.
BVZ

Die Burg Güssing ist das Aushängeschild von Stadt und Region Güssing, und so ist auch das äußere Erscheinungsbild der Burg von großer Bedeutung für die Verantwortlichen. Burgmanager Gilbert Lang: „Auf der einen Seite wollen wir den Burgaufgang und den großen Burghof als gepflegte Anlage präsentieren, auf der anderen Seite aber wollen wir die seltenen Pflanzen und Kräuter abseits der Touristenwege schützen. Natürlich gelingt uns die Pflege durch Kurzarbeit und Corona-Krise nicht ganz so, wie wir uns das vorstellen und manche Stellen bleiben verwachsen. Aber das Burgteam ist Top motiviert und der Burghof präsentiert sich gerade jetzt besonders beeindruckend.“

Da die Burg Güssing nicht nur am Wochenende ein begehrtes Ausflugsziel ist sondern auch unter der Woche viele Besucher aus allen Bundesländern und vor allem auch aus Ungarn kommen, haben Stiftungsadministrator Werner Unger und Burgmanager Gilbert Lang beschlossen, die Burg jede Woche schon ab Mittwoch zu öffnen. Die neue Öffnungszeiten sind: Mittwoch bis Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr, Montag und Dienstag ist Ruhetag.