Stinatz

Erstellt am 13. Juli 2018, 05:08

von BVZ Redaktion

Integration durch Bildung: Sprache sehr wichtig. Integration durch Bildung – dazu tragen die Deutschkurse mit Demokratiebildung für Asylwerber in Stinatz bei.

Christine Teuschler, Andrea Mihaly Czöndor, Andreas Grandits und Krisztina Kavan mit den Kursteilnehmern in Stinatz.  |  BVZ, Josef Lang

In der Gemeinde Stinatz besuchen derzeit 25 Asylwerber aus Afghanistan, Irak, Pakistan, Russland, China und Tibet in zwei Kursgruppen eine Deutschkursmaßnahme der Burgenländischen Volkshochschulen auf der Niveaustufe A1. Die Kursinhalte umfassen zusätzlich zur Vermittlung von Deutschkenntnissen auch Orientierungswissen für das Zusammenleben und Demokratiebildung.

„Mit Hilfe dieser Kurse soll das Zusammenleben in unserer Gesellschaft erleichtert werden“, betont Bürgermeister Andreas Grandits den Wert von Bildung. Denn mit Hilfe von guten Sprachkenntnissen, der Vermittlung unserer Werte sowie dem Verständnis unseres politischen Systems könne Integration besser gelingen. Krisztina Kavan, die in der VHS-Regionalstelle Oberwart für den Sprachenbereich zuständig ist, erklärt, dass das Kurskonzept und die Lernunterlagen gemeinsam mit den Kursleitern erarbeitet wurde: „Die Idee war und ist, erste Basisinformationen zum Leben in Österreich zu vermitteln, um so alltagsorientiert die deutsche Sprache zu lernen.“